Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

January 11 2016

Infos zum Easterhegg 2016 – Hackfestspiele in Salzburg

logo_100p

Der Chaostreff Salzburg und das Developers Lab of Linz in Kooperation mit der Arge Kultur veranstalten den Easterhegg 2016 in Salzburg. Aktuelle Informationen findet man unter https://eh16.easterhegg.eu/

  • Datum: 25.03.-28.03.2016
  • Ort: Arge Kultur Salzburg

Tickets können nur im Presale erworben werden. Der Call for Participation ist online und wir freuen uns über Beiträge bis zum 01.03.2016. Neben Workshop- und Vortragseinreichung nehmen wir auch gerne Einreichungen zur Nachtprogrammgestalltung entgegen.

Lust nach Salzburg zu kommen? Besorgt euch eine Unterkunft, klickt ein Ticket und eine Fahrkarte oder Flug.

Wir freuen uns auf euch, Chaostreff Salzburg

Reposted byshallowdatacopsofiasm68k

January 10 2016

Call for Subtitles

Deutsche Version weiter unten.

As you might know, during 32c3 the Subtitles Angels created real-time subtitles for all the talks which took place in Hall 1 and 2. These allowed hearing impaired visitors to follow the talks, and also provided assistance to the non-native German or English speakers.

As the last recordings are being released, the task of creating subtitles for all recording has started. For this we need your help!
If you have the capacity to create subtitles for a talk (perhaps one you wanted to watch in detail anyway), could translate a transcript or would like to do quality control, please check out subtitles.media.ccc.de and join #subtitles on hackint.

Being new to subtitling CCC talks is not a problem at all. Getting started is easy. And if transcribing is not for you, you can always work on the translations and quality control.

If you are willing to help, please take a minute to read through the new work-flow and style guide.
Please also read through these if you have previous experience subtitling CCC talks, because we have redesigned the entire interface to include Amara.

The finished subtitles will be released into the CDN and announced via Twitter at @c3srt_releases.

P.S. Remember the audio problems during the opening eventSubtitles were available all the way through. :-)
And by the way, subtitles also allow machine-indexing of the recordings. That means things like searchable archives become possible.


Wie Ihr vielleicht wisst, haben die Subtitles Angels alle Vorträge des 32c3, die in Saal 1 & 2 stattfanden, in Echtzeit untertitelt. Dies erlaubte Besuchern, die schlecht oder gar nicht hören können, trotzdem den Talks zu folgen. Zudem unterstützte dies auch Hacker, die nicht muttersprachlich Deutsch oder Englisch sprechen.

german subtitles

Foto: CC BY-NC 2.0 by spanier via flickr

Während nun die letzten Aufzeichnungen des Congress veröffentlicht werden, hat die Untertitelung der aufgezeichneten Talks begonnen. Dafür brauchen wir Eure Hilfe!

Solltet Ihr Lust haben, ein Video zu untertiteln (vielleicht von einem Talk, den ihr sowieso schauen wolltet) oder Qualitätssicherung zu machen, indem Ihr den Talk anschaut und kleinere Fehler und Timings korrigiert, oder auch fertige Untertitel zu übersetzen: Schaut bitte bei subtitles.media.ccc.de oder in #subtitles (auf hackint) vorbei.

Solltet Ihr mit der Oberfläche von subtitles.media.ccc.de und dem Untertiteln von CCC-Vorträgen nicht vertraut sein, schaut Euch einfach den Workflow sowie die Untertitelstandards an. Fertige Untertitel werden im CDN veröffentlicht und via Twitter bei @c3srt_releases bekanntgegeben.

P.S. Erinnert Ihr Euch an die Audioprobleme während des Opening Events? Die Untertitel funktionierten den ganzen Talk hindurch. :-)
Übrigens: Untertitel machen ein maschinendurchsuchbares Vortragsarchiv möglich.

December 28 2015

Service numbers at 32C3

***German version below***

On Chaos Communication Congress, more than a thousand volunteers, our angels, are helping out in order to make this enormous event happen. They are with building up and tearing down, supplying drinks, recording audio and video, supplying an internet connection, lighting, art installations and much much more.

Angels are here as well to assist you in case of emergency. Should you need assistance during the congress, dial one of the following internal congress-numbers (i.e. Congress-DECT or Congress-GSM, underlined in the text below):

General emergency: internal number 110

contact this number…
– in case of (serious) threat of violence.
– if an argument threatens to escalate.
– in case of any non-medical emergency.

CERT: internal number 112

contact this number when…
– a medical emergency happens.
– you notice unwanted smoke
– a fire breaks out.

Awareness: internal number 113

Call this number when…
– you need help dealing with other people.
– you feel discriminated against or harrassed or become the witness of somebody being (also structurally) discriminated against.
– you are being pursued or threatened or have the feeling that you are.
– you need a safe space.
– you need somebody to talk to.

Infodesk: internal number 1111

Call this number…
– for general questions or remarks.
– for positive or negative feedback.
– if you have lost something.
– if you need help with your travel planning or any kind of cultural tips.

To reach the service numbers from your external network, please dial the following numbers:
+49 (0) 40 231889-110 for general emergency
+49 (0) 40 231889-112 for CERT
+49 (0) 40 231889-113 for Awareness
+49 (0) 40 231889-1111 for Infodesk

If you don’t have your own telephone with you, you will find DECT telephones at all bars and at the helpdesk.
Don’t hesitate to ask angels to help you or to connect you with service numbers.

Hope you enjoy the rest of the time at 32C3!
:)

____German version starts here____

Servicenummern auf dem 32C3

Dafür, dass der ganze Ablauf beim 32. Chaos Commincation Congress funktioniert, sorgen mehr als tausend Freiwillige, unsere Engel. Sie kümmern sich um Auf- und Abbau, Getränkeversorgung, Video- und Tonaufnahmen, Internetzugang, Beleuchtung, Kunstinstallationen, und vieles, vieles mehr.

Auch für Notfälle gibt es Engel. Solltet ihr während der Veranstaltung Hilfe benötigen, wählt bitte eine der folgenden Congress-internen Nummern (d.h. Congress-DECT oder Congress-GSM, im Text unterstrichen dargestellt):

Allgemeine Notfälle: intern 110

Meldet euch unter dieser Nummer…
– bei (ernstzunehmender) aufkommender Aggressivität.
– wenn ein Streit zu eskalieren droht.
– in nicht-medizinischen Notfällen.

CERT: intern 112

Meldet euch unter dieser Nummer, wenn…
– ein medizinischer Notfall eintritt.
– ihr unbeabsichtigte Rauchentwicklung bemerkt.
– ein Feuer ausbricht.

 

Awareness: intern 113

Meldet euch unter dieser Nummer, wenn…
– ihr Hilfe im Umgang mit anderen Menschen braucht.
– ihr euch diskriminiert oder belästigt fühlt oder Zeug*in davon werdet, dass andere (auch strukturell) diskriminiert werden.
– ihr verfolgt oder bedroht werdet oder dies so empfindet.
– ihr einen Rückzugsraum (“Safe-Space”) benötigt.
– ihr einen Menschen zum Reden braucht.

Infodesk: intern 1111

Medelt euch unter dieser Nummer…
– für allgemeine Fragen und Anregungen.
– um Lob oder Kritik loszuwerden.
– wenn ihr etwas verloren habt.
– wenn ihr Hilfe bei eurer Reiseplanung oder kulturelle Tipps benötigt.

Um die Servicenummern von eurem externen Netz aus zu erreichen, wählt bitte folgende Nummern:
+49 (0) 40 231889-110 für allgemeine Notfälle
+49 (0) 40 231889-112 für CERT
+49 (0) 40 231889-113 für Awareness
+49 (0) 40 231889-1111 für Infodesk

Falls ihr kein eigenes Telefon zur Hand habt, sind DECT-Telefone an allen Bars und am Helpdesk zu finden.
Scheut euch auch nicht, Engel um Hilfe und Vermittlung zu den Servicenummern bitten.

Eine schöne Zeit noch auf dem 32C3!
:)

December 26 2015

Live Interpretations at 32c3

Following a couple of years of tradition, we will, at 32c3, interpret
all the talks.
Yeah, all of them. Live. German-English, English-German.
For you as a participant that means:

You can listen in on the streams by either selecting the appropriate
stream, or by changing the stream audio channel (if your player allows).
If you are on the Eventphone DECT network, you can dial in to various
streams: 8011 for Saal 1, 8012 for Saal 2, 8014 for Saal G, and 8016 for
Saal 6.

But that’s not all. In order pull this off, we need help. Never tried ?
Don’t worry, we’ll help you to find out if you’re talented. Expert
interpreter? Even better. So if you speak great English AND German
please contact us via e-mail: lingo-content@lists.ccc.de
or via twitter: c3lingo.
We usually meet twice per day, so don’t worry if you miss a meeting.
Just register at the heaven and ask for guidance.

Oh and if you use our services and like what we do, please let us know.
If you don’t like what we do, please tell us how you think we can improve.

December 25 2015

#32C3 lecture streaming and recording

Dear Congress visitors and those who didn’t make it: Like in the previous years, the Video Operation Center will provide you with live streams and recordings of all main lecture halls (1, 2, G and 6) and the stage at Sendezentrum. As usual, you’ll find the video and audio streams at https://streaming.media.ccc.de and the recordings at https://media.ccc.de/c/32c3. We also publish to our YouTube Channel media.ccc.de to cater to those with broken playback devices. We’ll continually be publishing the recordings there during Congress. Please avoid linking other channels which reupload our work (with ads).

If you are unable to join us at the CCH you can also participate in 32C3 remotely as part of Congress Everywhere and meet up at a hackerspace to watch the streams, drink some Mate and ask questions via IRC or Twitter.

Again, we’re happy to be able to bring you additional content: Audio from the “Podcaster-Tisch” (Podcasting-Table) of the Sendezentrum as well as music from the Chaos-West Assembly, the Lounge, the Anti-Error-Lounge and from the Dome on the roof of the CCH.

Like at the previous Congress and this year’s Camp, all videos will be produced and published in HD and we try hard to ensure the best image quality and correct metadata on the files. Thus, we ask you not to record the streams (or at least not to publish such recordings), as those do not live up to the standards we set for our recordings. For the time between a talk and when we publish the recording, you can use the Relive system. We wrote more on the topic of stream dumps in this blog post.

We also did some upgrades with the live subtitles. They should now work on more devices and also when watching the video stream in fullscreen mode. The subtitles team will focus this time exclusively on halls 1 and 2 and wants to cover those 100%. In both halls the live subtitles can be watched on two screens in the front rows as well as on an arbitrary device via a web frontend. For this Angels are still wanted, both for live transcription and as responsible contact person for a hall.
Twitter: @c3subtitles
IRC: #subtitles auf hackint.org

32C3 Video Operation Center

Twitter: @c3streaming
Feedback: https://streaming.media.ccc.de/32c3/feedback/

Search, find and be found: c3nav – 32C3 Indoor Navigation

c3nav logo Deutsche Version weiter unten.

Even for regular visitors the CCH building with all it’s corridors, foyers, and halls can be a hard to navigate maze. Thankfully some hacker was too lazy to think about how to get someplace and thus built the first congress indoor navigation system.

Check it out at https://c3nav.de/.

In order for your favourite places to be found c3nav needs your help. Go to the project’s github page and create a pull request with your favorite place’s position. Or drop them a tweet to get in touch. And then you can create a QR code encoding that position, hang it up and every visitor can find out exactly where she is by just scanning that QR code.

If you own an Android device you can also install the c3nav app from F-Droid and Google Play or as .apk and use wireless location instead of scanning QR codes to enter your current position. The app also supports sharing of routes and positions, which is really great if you want to help someone finding you. Just send them a c3nav link with your current position. You can also add your favourite places as a quick link to your homescreen, so you can find your way to them with a single touch.

Well, isn’t that pretty cool? Unfortunately it seems like iOS doesn’t offer a wireless scan API, so some hacker has to take a look at that.


c3nav AusschnittSelbst für regelmäßige Congress-Besucher ist das Gebäude des CCHs mit seinen ganzen Korridoren, Foyers und Sälen ein schwierig zu navigierendes Labyrinth. Glücklicherweise war eine Haeckse zu faul darüber nachzudenken, wie sie irgendwo hinkommt und hat deshalb das erste Congress-Indoor-Navigationssystem gebaut.

Schau’s dir an auf https://c3nav.de/.

Damit auch Dein Lieblingsort gefunden werden kann, braucht c3nav Deine Hilfe. Gehe auf die github-Projekt-Seite und mache einen Pull-Request mit der Position Deines Lieblingsortes. Oder tweete sie an, um mit ihnen in Kontakt zu kommen. Und dann erstelle einen QR-Code mit der Position Deines Lieblingsortes, hänge ihn auf und jede Besucherin kann ihn scannen und genau herausfinden, wo sie gerade ist.

Falls Du Besitzer eines Android-Devices bist, dann kannst Du die c3nav-App von F-Droid oder Google Play oder als .apk installieren und auch WLAN-basierte Ortung benutzen, statt QR-Codes zu scannen, um Deine aktuelle Position herauszufinden. Die App kann außerdem Routen und Orte teilen, was zum Beispiel ziemlich großartig ist, wenn Du jemandem helfen möchtest, Dich zu finden: einfach ihr einen c3nav-Link mit Deiner Position zusenden. Du kannst auch Deine Lieblingsorte als Quick-Link auf Deinen Homescreen packen, so dass Du mit nur einer einzigen Berührung dorthin navigieren kannst.

Ist das nicht ziemlich cool? Leider scheint iOS keine WLAN-Scan-API anzubieten, also müsste sich irgendeine Haeckse das mal anschauen.

December 22 2015

Democracy – Im Rausch der Daten

English version below.

congress kino

Filmplakat „Democracy – Im Rausch der Daten“

Im Rahmen des Chaos Communication Congress wird am Dienstag, den 29. Dezember, im Abaton-Kino der Dokumentarfilm „Democracy – Im Rausch der Daten“ (mp4) gezeigt. Wer ihn bisher noch nicht sehen konnte, hat während des 32C3 die Gelegenheit, das Real-Life-Drama um die sogenannte „Datenschutzgrundverordnung“ (EUDataP) zu genießen. Das Abaton-Kino ist nur etwa fünfzehn Minuten zu Fuß vom CCH entfernt, nahe der Uni Hamburg.

Der Film begleitet den grünen Europa-Abgeordneten und EUDataP-Verhandlungsführer Jan Philipp Albrecht und die Abgeordnete Viviane Reding sowie Mitstreiter und andere Akteure und eröffnet so seltene Perspektiven auf das Brüsseler Raumschiff: im Verhandlungssaal, auf den Gängen und bei den Diskussionen mit unzähligen Brüsseler Lobbyisten. Wer macht eigentlich in Brüssel wie Gesetze? Wer versucht, Interessen durchzusetzen, und welche und wie? Der Dokumentarfilm des Regisseurs David Bernet zeigt den politischen Kampf um das neue Datenschutzgesetz in der EU.

Ralf Bendrath, Akteur im Film und Mitarbeiter von Jan Philipp Albrecht, steht nach dem Film für Fragen und Kommentare im Kino bereit.

Kino:
Abaton-Kino, Allendeplatz 3, 20146 Hamburg,
Filmbeginn: 29. Dezember, 18:30 Uhr

Film:
Originalton (verschiedene Sprachen),
Englische Untertitel (OmenglU)

Treffpunkt:
Wer zuvor eine Karte beim Abaton-Kino reserviert hat, kann natürlich auch selber direkt zum Kino gehen (Karte mit Fußgänger-Route vom CCH zum Abaton-Kino). Ansonsten:

fairydust

Treffpunkt: Fairy Dust.

Treffpunkt vor dem CCH, an der Fairy-Dust-Rakete um 17:15 Uhr.

Wer noch kein Kino-Ticket oder keine Reservierung hat und zum Treffpunkt kommt, kann also mit uns zusammen um 17:30 Uhr zum Abaton-Kino laufen. Man kann aber vorab ein Ticket direkt beim Abaton-Kino zu reservieren.

Ticket-Reservierung:
Preis: 8 EUR, für 32C3-Besucher: 7,50 EUR
Um den ermäßigten Preis von 7,50 EUR zu erhalten, muss an der Kinokasse das 32C3-Eintrittsband vorgezeigt werden.

Am Treffpunkt vor dem CCH werden wir auch ein paar Freikarten für 32C3-Besucher, bevorzugt Schüler, Studenten und freundliche Menschen verteilen.

Der Kartenverkauf an der Kinokasse findet vor Ort ab sofort statt oder online (auch Cinecard).
Auch telefonische Kartenreservierung ist möglich: +49 40 41 320 320 (Mo-Fr ab 15.30 Uhr bis ca. 22.00 Uhr, Sa+So ab 13.30 Uhr). Reservierungen müssen spätestens fünfzehn Minuten vor Filmbeginn an der Kino-Kasse abgeholt werden.


congress kino

„Democracy“

In the course of the 32C3 a cinema nearby is going to show the documentary film „Democracy – Im Rausch der Daten“ (mp4) on December, 29th. The Cinema is in a walking distance of about fifteen minutes away from the CCH, near the University of Hamburg. There is no need to worry about the German title, the audio will mostly be mixed between English, German and other European languages and there will be English subtitles.
Following the screening there will be a Q&A-Session with Ralf Bendrath, one of the protagonists in the film and a staff member of Jan Philipp Albrecht, Member of the European Parliament.

The film captures the work of the chief negotiator Jan Philipp Albrecht, MEP, and Viviane Reding, MEP, as well as other stakeholders and participants during their work in the conference hall, on the corridors and in debates with many lobbyists in Brussels. Who makes the laws in Brussels and how? Who tries to ensure which kind of interests? Director David Bernet gives an inside view into the political process about the new data protection law in the EU, a topic which concerns us all.

Cinema:
Abaton-Kino, Allendeplatz 3, 20146 Hamburg,
Film starts December, 29th, at 18:30.
Who already got a reservation (see below) can also go directly to the cinema, of course, here is a map with pedestrian route from the CCH to the Abaton cinema.

Film:
original audio (different languages)
English subtitles (OmenglU)

Gathering point:
In front of the CCH, at the Fairy dust rocket at 17:15.

fairydust

Gathering point: Fairy Dust.

Who doesn’t already have a cinema ticket or reservation should come to the gathering point. Nevertheless it’s better to get a reservation directly from the cinema (see below).
At 17:30 we walk together from the gathering point to the Abaton cinema.

ticket reservation:
Price: 8 EUR, for 32C3 visitors: 7,50 EUR.
To get the reduced 7,50 EUR price, show your 32C3 ribbon at the cinema’s cash desk.
We’ll also give a few free tickets to 32C3 visitors, favored pupils, students, etc. at the gathering point at the CCH.

Tickets can be bought directly at the cinema’s cash desk from now on or online.
Ticket reservation via telephone (Englisch and German): +49 40 41 320 320, Mo-Fr starting at 15.30 until nearly 22.00, Sa+Su starting at 13.30. Reservations have to be bought at the cinemas cash desk, at least 15 minutes before the film starts. Because of the queue at the cash desk, better be there 30 minutes before the film starts.

No Ticket? Try Congress Everywhere!

Deutsche Version weiter unten.

Can’t be in Hamburg? No Ticket? No Problem. Try Congress Everywhere!

congress everywhere

Congress everywhere
CC BY 2.0 via flickr/Morgan

There are still various reasons to experience the Congress from a safe distance. Family, job, travel expenses or this year again, no ticket. We are very sorry but the capacity of the building is limited. But we invite all interested people to attend the 32C3 via Congress Everywhere. Watch the streams, participate via twitter or IRC, celebrate your own Hackcenter experience, drink Tschunk, cook together and have a good time.

You can ask a question to a speaker via IRC or Twitter, you can listen the audio streams and the simultaneous translations via phone (also SIP). You can join the 32C3 network via VPN. You can dispatch a signal angel to an area in the CCH. For an online interactive coming together just use the IRC-channel #32C3-everywhere at hackint.

No 32C3 location in your city? Create a new Congress Everywhere space and add the location in the wiki. During 29C3 we had 34 places in 9 countries, last year even so 31. This year we are very happy to say hello to the already announced spaces in Graz (Austria), Antwerp (Belgium), Sofia (Bulgaria) and in Germany: Berlin, Bochum, Darmstadt, Düsseldorf, Erfurt, Freiburg, Heilbronn and Siegen.

Please, participate and add your own location!


Nicht in Hamburg? Kein Ticket? Kein Problem. Probiere doch Congress Everywhere aus!

Es gibt viele Gründe, den Congress aus der Ferne miterleben zu wollen oder zu müssen. Familie, Beruf, Reisekosten oder – in diesem Jahr wieder aktuell – kein Ticket. Es tut uns sehr leid, aber die Gebäudekapazität ist begrenzt. Wir laden aber alle ein, via Congress Everywhere am 32C3 teilzunehmen. Schaut die Streams, beteiligt Euch via Twitter oder IRC, macht Eure eigenen Hackcenter-Erfahrungen, trinkt Tschunk, kocht zusammen und macht Euch eine schöne Zeit.

Du kannst über Twitter oder IRC Fragen zu einem Vortrag an Referenten stellen. Du kannst Dir die Vorträge und Simultanübersetzungen per Telefon (auch SIP) anhören. Du kannst Dich per VPN mit dem Congressnetz verbinden oder einen Signal-Engel bitten, vor Ort im CCH etwas für Dich zu tun. Der zentrale Online-Treffpunkt ist der IRC-Kanal #32C3-everywhere auf hackint.

Es gibt noch keinen Treffpunkt in Deiner Nähe? Dann starte Deinen eigenen „Congress Everywhere“-Space und trage ihn im Wiki ein. Während des 29C3 gab es 34 Spaces in 9 Ländern, im letzten Jahr immerhin 31. In diesem Jahr können wir jetzt schon die ersten Spaces begrüßen, und zwar in Graz (Österreich), Antwerpen (Belgien), Sofia (Bulgarien) sowie in Deutschland in Berlin, Bochum, Darmstadt, Düsseldorf, Erfurt, Freiburg, Heilbronn und Siegen.

Wir freuen uns, wenn Du Deinen „Congress Everywhere“-Ort hinzufügst!

December 20 2015

32C3 Lightning Talks

Did you think that the thrill of sharing your ideas in front of a huge audience at a C3 was something you’d never do? Do you work on a cool project and want to get the word out? Was your talk one of the hundreds that got rejected? Did you come up with an awesome hack that you need to share? Well, you’re in luck because there will be Lightning Talks at 32C3.

Taking place at 12:45 on Days 2, 3 and 4, these fast paced sessions are perfect for pitching new software or hardware projects, exploits, creative pranks or strange ideas you need to get out to a global audience. Even if you don’t have an awesome idea or project to share, a Lightning Talk is perfect for pitching your self organized session, assembly, or even a longer talk you’ll give at the speaker’s corner.

Registration is now open for the Lightning Talk sessions at the 32C3. Act fast to reserve your slot – the last couple of times, lightning talk slots filled up on Day 1, so better hurry! More Lightning talk information can be found at

https://events.ccc.de/congress/2015/wiki/Static:Lightning_Talks

The submission form is at:

https://events.ccc.de/congress/2015/wiki/Form:Lightning

December 19 2015

Digital Enhanced Cordless Telecommunications

Deutsche Version weiter unten.

Ring Ring!

At 32C3, we will again provide to you a phone infrastructure operated by the Phone Operation Center (POC), so do not forget to bring your DECT phone with you (and the right charger, possibly a headset if you have one). In addition to many other features and easter eggs, the audio streams of the talks as well as the simultaneous translations will be available via telephone.

dect pizza

DECT in use – CC BY-Nc 2.0 via flickr/miguel

If you want to find out if your device is compatible with the POC-PBX, have a look on the DECT Phone Compatibility List in the Eventphone Wiki. Extensions can be registered in the Generic User Registration Utility (Guru).

Klingelingeling Klingelingeling!

Auch auf dem 32C3 werden wir Euch wieder eine vom Phone Operation Center (POC) betriebene Telefon-Infrastruktur zur Verfügung stellen, also vergesst nicht, Euer DECT-Telefon einzupacken (und das passende Ladegerät, ggfs. Headset). Wie gewohnt werden neben zahlreichen Funktionen und easter eggs die Audiostreams der Vorträge sowie die Simultanübersetzungen via Telefon zur Verfügung stehen.

Wer wissen möchte, ob sein Gerät kompatibel mit der POC-Telefonanlage ist, kann sich im Eventphone-Wiki informieren. Nebenstellen können wie immer im Generic User Registration Utility (Guru) registriert werden.

December 18 2015

Welcome to HHackertours – your provider of sightseeing tours for technical enthusiasts!

Visiting the 32C3 and wondering what the city has to offer? Try one of our tours! Our goal is to show Hamburg to the visitors of the 32C3 like no other tour guide would. We’ve selected fascinating tours showing the behind the scenes of our most fascinating technology related sites.

Save a seat for a tour on our webpage.

Here’s a list of our tours (English and German):

desy

DESY – CC BY-NC-ND 2.0 via flickr/Kay_B

DESY

If you’ve ever wanted to stand next to a particle accelerator, DESY is the place for you. One of Europe’s leading accelerator research centers, our tour will give you an idea of how particle physics and a host of other sciences are advancing with the help of scientists from all around the world. No special physics background necessary!

U-434

u-434

U-434 – CC BY-NC-ND 2.0 via flickr/destinyuk*

After the collapse of the Soviet Union in 1991, more than 150 submarines have been decommissioned, the most in 1995. Only very rarely are they handed over by the Russian government, in consultation with the intelligence, into museum operations. As a spy submarine U-434 (Russian B-515) was used for special purpose secret spy missions off the east coast of the US and long patrols in the territorial waters of the Soviet Union.

MS Stubnitz

The MS Stubnitz is a large ex-fishing Vessel, made in the GDR and commissioned in 1964. She is one of the last examples of the shipbuilding-skills of the socialist countries and she remains mostly in her original configuration. She has been used for Fleet-fishing of herring.

ms-stubnitz

MS Stubnitz – CC BY-NC 2.0 via flickr/Rain Rabbit

During that times she was able to deep-freeze 60 tons of fish per day and to store nearly 2000m³ of deepfrozen fish. After the fall of the Wall, the MS Stubnitz was transformed into a cultural arche. The Cargoholds got emptied of fish-production machinery and were transformed into concert venues with an impressive soundsystem. The electromechanical main-engine, the bridge, the ship hospital, the enormous DC-system to freeze tons of fish and the radioroom remain unchanged and are still in original and working condition.

Miniatur Wunderland Backstage

miniatur wunderland

Miniatur Wunderland – CC BY-NC-ND 2.0 via flickr/Norman Z

Get an in-depth view of the internal wiring, decoders, computers etc. Explore the details of the ‚intelligent‘ car system and the process behind it. During the tour one of the guides will give you details on concepts, model building, construction and technology. You are encouraged to take photographs any time! Included in the price is a day-pass for the whole exhibition.

German only:

Deutsches Zusatzstoffmuseum

Zur Herstellung von Lebensmitteln werden Tausende von Zusätzen beigemischt. Im Deutschen Zusatzstoffmuseum in Hamburg erfahren Sie vieles über die Funktion, Herstellung sowie Risiken und Nebenwirkungen von Zusatzstoffen. Lernen Sie anhand alltäglicher Produkte die Welt von Emulgatoren und Stabilisatoren, von Farb- und Konservierungsstoffen, von Aromen, Backmitteln und Geschmacksverstärkern kennen.

Cap San Diego

cap san diego

Cap San Diego – CC BY-NC 2.0 via flickr/Sabine Nüsch

Die Cap San Diego ist das größte fahrtüchtige Museums-Frachtschiff der Welt. Ihre elegante Silhouette gehört zum Hamburger Hafenpanorama wie die Speicherstadt und der Michel. Touristen lieben sie, die Crew und 45 ehrenamtlich tätige Seemänner im Ruhestand halten sie mit viel Engagement in Schuss. Die Cap San Diego ist das letzte noch erhaltene Schiff einer Serie von sechs schnellen Stückgutfrachtern, die 1961/62 für die Reederei Hamburg Süd gebaut wurden und bis Ende 1981 vorzugsweise nach Südamerika gefahren sind. Seit 1988 ist die Cap San Diego ein Museumsschiff, seit 2003 zudem maritimes Denkmal und schwimmendes Hotel, das heute seinen Liegeplatz an der Überseebrücke in Hamburg hat.

See you soon!

December 14 2015

32C3 CTF

Dear Congress visitors,

for the fourth time at the Congress, we will organize a Capture The Flag competition, which will be open to all participants, on-site and online. Gather some friends and register your team. In good tradition, this years challenges are heavily biased towards binary exploitation. Ports will open at 20.00 UTC (21.00 local time) on December 27th and expect your ropchains for 48 hours straight. The competition will be in Jeopardy style and does not need any setup on your side.

This years winner will be qualified for the DEFCON CTF 2016 going down in Las Vegas, Nevada, USA. If you’re playing on-site, be sure to pay us a visit! For any questions, best join our IRC channel, #32c3ctf on hackint.

Have fun and good luck,
StratumAuhuur

December 13 2015

Einladung zum Junghackertag auf dem 32. Chaos Communication Congress

Am 28.12.2015, 10 Uhr bis ca. 15 Uhr im Congress Center Hamburg, Dammtor (Freier Congress-Eintritt für Jugendliche bis 14 Jahren und eine erwachsene Begleitung).

Am zweiten Congresstag findet traditionell der Junghackertag statt, zu dem wir Kinder und Jugendliche einladen. Am Junghackertag erhalten Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, in die Hackerkultur zu schnuppern und eigene Eindrücke auf einer der weltweit größten Hackerkonferenzen zu sammeln. Jeder Nachwuchshacker, der schon einen Lötkolben halten kann, ist herzlich willkommen.

Gegen Spende bieten wir verschiedene Bastelsets an, die wir in Einzelbetreuung vor Ort zusammensetzen und löten. Zu unserem Angebot gehört unter anderem der Pentabug vom CCC Dresden. Der vibrierende Roboter besteht aus wenigen Bauteilen und macht grundlegende Konzepte der Beschaltung und Programmierung von Mikrocontrollern greifbar. Als Belohnung erhält jeder Teilnehmer den Junghackerpass vom CCC mit einem Stempel für jeden erfolgreichen Bausatz. Außerdem zeigen wir einen 3D-Drucker in Aktion und haben ein offenes Ohr für Fragen aller Art

Organisiert wird der Junghackertag von der Projektgruppe Chaos macht Schule. Ziel des seit 2007 bestehenden Projekts ist es, Technikbegeisterung und Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen zu fördern. Der Spaß am Gerät steht dabei im Vordergrund.

December 11 2015

32nd Chaos Communication Congress: First version of the Fahrplan

Deutsche Version weiter unten.

Fasten your seatbelts! We have a Fahrplan here. Like in the last years, we used many hours to review all the submissions, communicated with potential speakers, let you do the Halfnarp to avoid collisions – and now we have it!

We are happy to present version 0.9 (The Line Runners) of the Fahrplan of the 32nd Chaos Communication Congress. Please note that this is not the final version. There are still some slots which in fact are not free but just not publicly seen yet and thus do not appear in the first version of the Fahrplan.

See you all in Hamburg!

P.S. Just like in last years we created a naming scheme for the Fahrplan. Have fun figuring it out! :}

 


Alle mal anschnallen! Wir haben einen Fahrplan. Wie in den letzten Jahren haben wir ziemlich viele Stunden lang Einreichungen durchgesehen, diskutiert, mit den potentiellen Referenten gesprochen. Dann habt Ihr dem Halfnarp gefrönt – und jetzt ist der Fahrplan endlich da.

Wir präsentieren Euch hiermit die Version 0.9 (The Line Runners) des Fahrplans des 32. Chaos Communication Congress. Bitte beachtet: Dies ist noch nicht die letztgültige Version. Die noch unbesetzten Slots sind bereits vergeben, erscheinen nur in dieser ersten Version des Fahrplans noch nicht öffentlich sichtbar.

Wir sehen uns in Hamburg!

P.S.: Wie in den vorangegangenen Jahren haben wir uns für die Fahrplanversionen ein System der Benennung erdacht. Viel Spaß beim Rausfinden! :}

December 07 2015

32C3 Ticket Status

German version below.

As of Saturday morning, the 32c3 ticket presale is sold out. We are overwhelmed by the enormous number of people who want to join us in Hamburg, but unfortunately the venue’s capacity is limited. Therefore, there will not be another batch of tickets for presale.

schlange congress

No more tickets in pre-sale. CC BY-NC 2.0 via flickr/Sascha Ludwig

There will be an also very limited amount of day passes for sale on-site. Please note that due to the Junghackertag the number of day passes available for sale will be particularly low on day two.

Seit Samstagmorgen ist der 32c3-Ticket-Vorverkauf ausverkauft. Wir sind überwältigt von der enormen Anzahl an Menschen, die am diesjährigen Congress teilnehmen möchten, aber leider ist die Kapazität das Gebäudes begrenzt. Daher wird es keine weiteren Tickets im Vorverkauf mehr geben.

Es wird vor Ort eine ebenfalls sehr begrenzte Anzahl an Tagestickets geben. Insbesondere an Tag 2 werden dies aber aufgrund des Junghackertags besonders wenige sein.

Call for Heralds

Are you able to speak English (and ideally also German) fluently in front of a large crowd?
Be prepared – for the time being, you might be the face of the Congress!

We are in the process of building our team of Heralds in preparation for 32C3 and we decided to change things a bit for this year’s Congress!

What are Heralds? Heralds vocalize general announcements to the audience, manage the Q&A after the talks and – most importantly – introduce the speakers to the crowd. Starting this year, we want Heralds to be able to focus solely on the speaker and the topic of the talk at hand.

We want you to be the best Heralds possible, so from now on, Heralds will not only be responsible for all the talks within a four hour time slot, you are also given the possibility to sign up early (read: now!), enabling you to prepare in advance of the Congress. We hope this will put Heralds less „on the spot“ and provide an even better Congress experience for everyone involved.

Mail us!

If the preliminary Fahrplan piqued your interest and you feel up to the job, please mail us, noting the talks you are interested in, ideally with a short introduction and why you feel best suited for the talks you chose, at 32c3-herald(at)cccv.de.

Please do so until December, 16th, 2015!

More information about Heralds can be found in the wiki.

Picture: CC BY-SA 2.0 by hudson

December 04 2015

Self Organized Sessions

Finally we figured out what rooms we can provide for self organized sessions. Please go ahead and enter yours!

November 30 2015

32C3 anerkannt als Bildungsurlaub in Hamburg und dem Saarland

Erstmalig ist der Chaos Communication Congress als Bildungsveranstaltung in einem Bundesland anerkannt worden. Somit sind Kongressteilnehmer, die in Hamburg* angestellt sind, in der Lage Bildungsurlaub zu beantragen und müssen nicht ihren normalen Erholungsurlaub dafür verwenden.

Wie beantrage ich den Bildungsurlaub?

TL;DR Ausdrucken(PDF, HTML), oberen Teil jetzt zum Arbeitgeber um Urlaub zu beantragen, unteren Teil beim Kongress stempeln lassen, anschließend zum Arbeitgeber um Teilnahme zu bestätigen.

Folgendes Dokument(PDF, HTML) musst du ausfüllen und die Anmeldebestätigung deinem Arbeiteber zukommen lassen. Falls du schon normalen Urlaub beantragt hast, kannst du fragen, ob dieser auf Bildungsurlaub umgeschrieben wird. Hier muss man allerdings auf Kulanz des Arbeitgeber hoffen.

Wichtig: Teilnahmebescheinigung bringst du bitte zum Congress mit, sie wird dir am letzten Tag abgestempelt und anschließend legst du sie deinem Arbeitgeber vor.

Genauer Ort und Zeit der Stempelei wird noch bekannt gegeben.

Wieso gibt es keinen Bildungsurlaub für mein Bundesland?

TL;DR Wir brauchen mehr Helfer, damit unsere Bildungsveranstaltungen in allen Bundesländern anerkannt werden können.

Obgleich sich die BRD schon 1974 verpflichtet hat, bezahlten Bildungsurlaub zum Zwecke der beruflichen oder politischen Bildung zu ermöglichen, blieb der Bund untätig.

Daraufhin haben die Bundesländer eigene Gesetze erlassen. Diese unterscheiden sich allerdings mehr oder weniger stark von einander.

Das Problem ist die mangelnde gegenseitige Anerkennung von Bildungsveranstaltungen.

In 14 der 16 Bundesländern gibt es Bildungsurlaub. Nur zwei der Bundesländer (das Saarland und Hessen) erkennen pauschal Bildungsveranstaltungen an, die in anderen Bundesländern bereits anerkannt wurden. Zwei weitere Bundesländer (Berlin und Brandenburg) stehen zueinander im Verbund und erkennen Veranstaltungen des jeweiligen anderen Landes an.

Dies Alles macht es sehr zeitaufwendig, die Anerkennungen für alle Bundesländer einzuholen. Wir hatten weder die nötige Zeit, noch die nötige Anzahl an Helfern, um dies für alle Bundesländer durchzuführen.

November 22 2015

32C3 halfnarp is online

After last year’s successful introduction of the halfnarp Fahrplan tuning tool, we’d like to offer you a first glimps at the submissions our restless content crews have accepted for the 32C3 Fahrplan so far.

Feel free to share your event favorites with our halfnarp server and your friends to help us make the Fahrplan better and to inspire your friends or followers what lectures to attend this year.

November 19 2015

Chaospatinnen: Opening Gates since 2013

English version below


Es ist wieder soweit – der 32C3 steht vor der Tür, und nach den tollen Erfahrungen auf dem 30C3 und 31C3, und überhaupt, wird es auch dieses Jahr wieder Chaospatinnen geben. Wir unterstützen Menschen, die zum ersten Mal den Congress besuchen dabei, einen guten Start in den Congress zu haben.

Für alle Menschen, die zum ersten mal den Congress besuchen:

Du wolltest schon immer mal am Chaos Communication Congress teilnehmen, weißt aber nicht, an wen Du Dich wenden kannst oder hast Dich bisher noch nicht so richtig getraut? Oder hast Du das Gefühl, dass Du eigentlich gar keine richtiger Hackerin oder keine Programmiererin bist und glaubst, dass Du deswegen nicht auf den Kongress passt? Gibt es bestimmte Hürden für Dich, welche die Teilnahme am Kongress für Dich erschweren?

Aber Du interessierst dich für Computer, Technik, Hacken oder Netzpolitik?
Du würdest gerne den Vorträgen lauschen und lernen, wie man lötet, Roboter baut, programmiert, verschlüsselt oder Schlösser knackt?

Dann fühl Dich herzlich willkommen auf dem Chaos Communication Congress und bei den Chaospatinnen!
Du bist hier genau richtig. Wir möchten Dich dazu ermutigen, dieses Jahr am 32C3 teilzunehmen und wollen Dir dabei helfen, einen spannenden und schönen Aufenthalt zu haben. Als “Chaospatenkind” bekommst Du einen Paten oder eine Patin und eine Gruppe, die zu Dir passt. Die Paten sind im Vorfeld für Eure Fragen da, heißen Euch am ersten Tag willkommen und erkunden mit Euch das Gelände. Gemeinsam finden wir raus, wo es für Dich interessante Workshops und Talks gibt. Auch im Vorfeld sind wir Ansprechpartnerinnen für Deine Fragen, Sorgen, Bedürfnisse oder Wünsche.

Wie geht das?

Melde Dich bis zum 13. Dezember bei uns an, indem Du eine Mail mit ein paar Infos über Dich an unsere Email-Adresse chaospatinnen at lists punkt ccc punkt de schreibst. Verrate uns, wofür Du Dich interessierst und wieso Du dieses Jahr zum ersten Mal auf den Congress kommen willst. So können wir für Dich einen passenden Paten oder eine passende Patin suchen, die Dich dann bald kontaktieren wird.

Warum machen wir das?

Wir selber haben seit 1, 2, 10 oder 30 Jahren immer wieder eine großartige Zeit auf dem Congress. Wir wissen aber aus eigener Erfahrung, wie schwierig der erste Schritt sein kann. Aber ist der erstmal getan, warten tolle Menschen, Wissen in Hülle und Fülle und jede Menge Spaß auf Dich. Aber nicht nur Ihr könnt was Neues auf dem Kongress lernen. Auch für die vorhandene Community ist es wichtig, immer wieder ihre Tore für neue Perspektiven und Menschen zu öffnen und von denen dazu zu lernen. Deswegen wollen wir mit den Chaospatinnen auch solche ermutigen, die sich von alleine nicht getraut hätten.

Wir freuen uns riesig auf Dich!

Für Paten und Patinnen:

Natürlich suchen wir auch dieses Jahr wieder tatkräftige Unterstützung von netten, erfahrenen und zuverlässigen Paten und Patinnen. Wenn Du Lust hast, Dich einer Gruppe von Neulingen anzunehmen und sie zu betreuen, dann melde Dich bei uns per Mail an chaospatinnen at lists punkt ccc punkt de.
Erzähle uns etwas über Dich und womit Du Dich gut auskennst, damit wir passende Patenkinder für Dich suchen können.

Vielen Dank im Voraus!

Unser Assembly
Unser Twitter-Account


 

English Version


The time has come again – 32C3 is approaching. After the premiere of our “Chaospatinnen” concept worked out really well in the last two years, we are happily looking forward to continuing the model at the 32C3: The Chaosmentors are getting ready to support new visitors through their first Congress experience.

For first time visitors:

You are interested in Computers, Technology, Hacking and Digital Rights? You’d like to participate, but feel alone with your questions?
You don’t think you count as a hacker or programmer and have doubts if you fit to 32C3?
Maybe you’re worried you might be a minority? But you would like to learn how to solder, build robots, or are curious about programming, encryption or lockpicking?

We are happy to welcome you at 32C3! We are the chaos mentors and would like to help you get started and really excited – just send a message to chaospatinnen at lists dot ccc dot de and tell us something about yourself. Let us know about your interests so that we can find a suitable mentor for you. Do not hesitate to tell us how you feel about the congress and whether there are any doubts or inhibitions. We’ll do our best to encourage you and to take your specific needs into account.
As mentees, you wil get a mentor and a group with similar backgrounds and interests assigned. The mentor will be available for your questions beforehand, if there are any. On congress, the mentors welcome you when you arrive and show you the congress site. We are also available at our chaos mentors assembly.

Please sign up before the 13th of December. The earlier the better!

We are a group of people who have had a blast at congress for 2, 5 or 30 years now. We still remember how difficult that first step can be, though. But trust us, it’s worth it – a world of endless knowledge, fun and awesome people is waiting for you. But also the Chaos community can learn from new ideas and perspectives! Hence we want to make it as easy and fun as possible for newcomers to join in the fun at Congress.

For mentors:

Like last year we need and appreciate support from friendly, reliable and experienced Congress visitors. If you would like to welcome a group of mentees and support them, please let us know and drop us a line about yourself, your interests and skills at chaospatinnen at lists dot ccc dot de. Thank you so much in advance!

Our Assembly
Twitter

Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl