Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

October 03 2019

36C3 in Leipzig

Die Gerüchte sind wahr! Der 36. Chaos Communication Congress (36C3) wird am Ende des Jahres in der Messe Leipzig stattfinden. Er wird sich organisatorisch weitgehend am 35C3 orientieren. Der Call for Participation hat soeben begonnen. Auch die offizielle Einladung ist auf der Club-Webseite veröffentlicht.

Obacht: Da der Call for Participation aus Camp-Staub-Gründen erst spät begonnen hat, endet die Einreichungsfrist für Vorträge diesmal sehr zügig, bereits am 26. Oktober 2019.


The rumours are true! The 36th Chaos Communication Congress (36C3) is going to happen in Leipzig and will, for the most part, be organised and structured like last year’s 35C3.

We’ve just launched our Call for Participation and announced an official invitation on our website.

Heads Up: Due to a more relaxed start after an exhausting Camp, the due date is approaching rapidly. Please hand in your submissions before 26 October 2019.


Titelbild von mlcastle, CC BY-SA 2.0.

October 02 2019

36C3 Bildungsurlaub [Stand: 2019-09-25]

Auch dieses Jahr strebt der Chaos Communication Congress an, als Bildungsveranstaltung in einigen Bundesländern anerkannt zu werden. Damit sind Congress-Teilnehmer in der Lage, für die Zeit der Veranstaltung Bildungsurlaub zu beantragen, und müssen nicht ihren normalen Erholungsurlaub dafür verwenden.

Bei Fragen ist das Bildungsurlaubsteam via Twitter zu erreichen: @c3edu.

BUAK_2019-09-25

Auf dieser Karte ist der aktuelle Stand der Anerkennungen sichtbar.

Bitte schaut hier regelmäßig nach, wie der Status für euer Bundesland ist und ob die nötigen Dokumente nun zur Verfügung stehen.

Wie beantrage ich den Bildungsurlaub?

TL;DR: Formular für dein Bundesland aus der unteren Liste ausdrucken, oberen Teil jetzt zum Arbeitgeber, um Urlaub zu beantragen, unteren Teil beim Congress stempeln lassen, anschließend zum Arbeitgeber, um Teilnahme zu bestätigen.

Ein für dein Bundesland passendes Formular herunterladen und ausdrucken, das musst du ausfüllen und die Anmeldebestätigung deinem Arbeitgeber zukommen lassen. Falls du schon normalen Urlaub beantragt hast, kannst du fragen, ob dieser auf Bildungsurlaub umgeschrieben wird. Hier muss man allerdings auf Kulanz des Arbeitgebers hoffen.

Wichtig: Die Teilnahmebescheinigung bringst du bitte zum Congress mit. Sie wird dir am letzten Tag abgestempelt und anschließend legst du diese deinem Arbeitgeber vor.

Häufig stellen wir auch einen Einwurfkasten zur Verfügung, bei dem du deine Teilnahmebescheinigung schon vorher abgeben kannst.

Ort und Zeit der Stempelei wird über @c3edu bekanntgegeben.

Liste der Bildungsurlaubsformulare (nach Bundesland):

Wieso gibt es keinen Bildungsurlaub für mein Bundesland?

TL;DR: Es gibt Bundesländer, die kein Freistellungsgesetz haben oder dessen Beantragung zu zeit- & kostenintensiv ist.

Obgleich sich die BRD schon 1974 verpflichtet hat, bezahlten Bildungsurlaub zum Zwecke der beruflichen oder politischen Bildung zu ermöglichen, blieb der Bund untätig.

Daraufhin haben die Bundesländer eigene Gesetze erlassen. Diese unterscheiden sich allerdings mehr oder weniger stark von einander.

Das Problem ist die mangelnde gegenseitige Anerkennung von Bildungsveranstaltungen.

In 14 der 16 Bundesländer gibt es Bildungsurlaub. Nur zwei der Bundesländer (das Saarland, Hessen) erkennen pauschal* oder vereinfacht Bildungsveranstaltungen an, die in anderen Bundesländern bereits anerkannt wurden.

Dies alles macht es sehr zeitaufwendig, die Anerkennungen für alle Bundesländer einzuholen.

(* Bei pauschaler Anerkennung muss die Veranstaltung den Gesetzen des spezifischen Landes genügen, dies ist nicht immer direkt gegeben.)

September 26 2019

RGB2R v19 vom 2019-10-31 bis 2019-11-03

Wie in den vergangenen Jahren findet auch dieses Jahr wieder die RGB2R vom 31. Oktober (Donnerstag) bis 3. November (Sonntag) in Heidelberg statt, veranstaltet vom NoName e.V. (Chaostreff Heidelberg).

Die RGB2R ist eine Retro-Gaming- und -Computing-Veranstaltung. Jeder bringt Konsolen, DOS-PCs, Commodore, Atari, Amiga, etc. aus dem letzten
Jahrhundert mit und verbringt die Tage in netter Gesellschaft sowie mit viel Spaß und Erinnerungen an die Spiele der vergangenen Jahre und
Jahrzehnte.

Für Verpflegung, Club Mate und andere Getränke ist gesorgt.

Der Veranstaltungsort ist, wie letztes Jahr, das Bürgerhaus im Heidelberger Stadtteil Schlierbach direkt am Neckar. Hinweise zur Anfahrt mit Auto oder ÖPNV finden sich unter https://www.rgb2r.de/location/.

Ab sofort ist auch die Anmeldung auf https://pretix.eu/nnev/rgb2rv19/ freigeschaltet. Dort gibt es auch die Möglichkeit, T-Shirts vorzubestellen, sowie Frühstücks- und andere Wünsche zu äußern. Der Unkostenbeitrag beträgt 16 € (Supporter: 32 €), darin ist eine Frühstücksflatrate inklusive Kaffee und Tee enthalten.

Dieses Jahr suchen wir auch euren Input: Wir wollen auch wieder Vorträge und Workshops anbieten. Wenn du dich dazu berufen fühlst, etwas anzubieten, dann melde dich bei rgb2r-talks@noname-ev.de.

Fragen und Feedback werden über die Mailingliste rgb2r@noname-ev.de und auf
https://robustirc.net/ in #chaos-hd gerne angenommen.

September 20 2019

36c3: Have your say

umfrage

We would like to ask you, again.

You will be as surprised as we are: A new Chaos Communication Congress and its Call for Participation are coming up really soon now. And as we still wipe the Camp’s dust from our sleeves, we noticed that we might ask you for support.

Building a Congress Fahrplan requires working through a lot of submissions in our frab from people responding to our Call for Participation. But our restless curation teams will be also busy approaching potential speakers for topics not yet covered. However, from time to time, we were missing developments worth covering.

On the other hand, over the last years, we managed to tap into our community’s wisdom time and again to make our Fahrplans even better, you helped us with avoiding scheduling conflicts and with your preferences regarding our lecture grid. So naturally, it’s only fair to ask you again to help us out and use our tiny feedback tool you can find here https://content.events.ccc.de/haveyoursay to submit your ideas on what we could try to cover at 36C3 to make the next Congress a better experience for everyone!

Thank you!

(And please, refrain from any blockchain jokes.)

Photo:
Wentworht Cynthia, CC0

September 09 2019

Die MRMCD Spielesammlung

In 4GEWINNT Tagen sind die MRMCD, also seid AUF ZACK. Dieser Post soll euch ZUG UM ZUG ein paar EINFACH GENIALe Informationen geben, damit ihr nicht auf STILLE POST angewiesen seid.

Spielehelfer (Engel)
Die MRMCD sind ein Community Event, bei dem alle mitmachen (vgl. VÖLKERBALL, WERWÖLFE VON DÜSTERWALD). Ein paar Menschen arbeiten schon länger daran, für euch ein großartiges Wochenende zu organisieren, aber ohne viele fantastische Helfer vor Ort (vulgo „Engel“) gäbe es keine MRMCD. Das Engelsystem in dem ihr euch für Tätigkeiten / Schichten eintragen könnt, findet ihr unter: https://mrmcd.net/engel

Wetterspiele (WOC)
Dieses Jahr sind die MRMCD eine Woche später als üblich. Aktuell sieht es so aus, als bringt das Wetter genug CARCASSONNE mit, für das GO am Abend empfehlen wir aber trotz der fortschreitenden, menschengemachten Klimakatastrophe etwas Wärmeres. Falls ihr keinen MRMCD Hoodie bestellt habt, bringt euch bitte selbst was Entsprechendes mit…

Tele Spiele (POC)
Ihr müsst auf den MRMCD nicht allein spielen. Die sehr kommunikativen Menschen von Eventphone begeistern mit einer #AmazingTimeToMarket und bringen ein komplettes DECT Telefonnetz mit. Also: Nicht das TRAUMTELEFON vergessen und gleich eine der begehrten Nummern sichern. Weitere Informationen direkt bei den Leuten von Eventphone: https://twitter.com/eventphone/status/1166761552332148742

Virtual Reality Spiele (NOC)
Wahrscheinlich haben wir Internet für Freunde des EMAILSCHACHs auf den MRMCD. Die fantastischen Leute hinter dem Account @mrmcd_netzwerk behaupten jedenfalls sowas in der Art. Es wird eine Anleitung geben, wie ihr das Netz nutzen könnt. Dazu folgt am bestem dem Account auf Twitter. Falls ihr ein Android Telefon habt, könnt ihr euch eine App zur einfachen Einrichtung bereits hier herunterladen: https://mrmcd.net/WifiSetup.apk

Spielplan (Pretalx, @tbsprs)
Unser Spieleprogramm ist immer aktuell unter: https://talks.mrmcd.net/2019/schedule/
Sollte es Änderungen geben, wird eine neue Version des Fahrplans dort veröffentlicht. Dank des Einsatzes von @tbsprs haben wir wahrscheinlich auch dieses Jahr wieder eine Android-App für den Zugriff auf unseren Fahrplan. Ihr könnt die App im Google Play Store finden (die diesjährige Version kommt zeitnah als Update))

Spieleberechtigung (Pretix)
Bitte bringt eure Tickets auf einem scanbaren Medium mit. Ausdrucken ist nicht notwendig, sofern eure Anzeigegerät in der Lage ist, eine kontrastreiche und ausreichend leuchtstarke Darstellung zu erzeugen.

Vorspiel I
Dieses Jahr ist Siegfried Kärcher auf den MRMCD zu Gast. Bereits einen Tag vor den MRMCD findet im Rahmen des Festprogramms „100 Jahre Darmstädter Sezession“ mit ihm ein Gesprächskonzert mit dem Titel „Fachsamplen IV“ im Designhaus Mathildenhöhe statt. Weitere Informationen dazu findet ihr unter: https://www.denbogenspannen.de/programm/fachsamplen-iv/

Vorspiel II
Am Abend vor den MRMCD gibt es eine neue Ausgabe von C-RadaR, der monatlichen Radiosendung des Chaos Computer Clubs auf Radio Darmstadt. Von 21-23 Uhr könnt ihr Live per UKW, DAB+ oder im Live-Stream dabei sein. Falls ihr schon vor Ort seid, ist auch ein Besuch im Studio von Radio Darmstadt beim Steubenplatz möglich.

August 24 2019

Ende. Aus. Finito.

English version below.

Alles hat ein Ende ..

.. leider auch das Camp. Die Umfrage hat ergeben, dass knapp die Hälfte von euch schon am Sonntag abreisen will, ein weiterer großer Teil am Montag. Um euch die Abreise so angenehm als möglich zu gestalten haben wir einen Abbauplan erarbytet.

Fahrzeug schnell beladen
Ab 10 Uhr könnt Ihr Gepäck auf den Ziegeleiparkplatz (hier) bringen und dort in Euer Auto laden. Ein Engel Vor Ort wir euch mit einem passenden Passierschein versorgen.

Fahrzeug auf dem Gelände beladen
Ab 15 Uhr könnt Ihr mit Eurem Fahrzeug auf das Gelände fahren um es zu beladen. Packt soweit zu sammen dass ihr Platz zum Parken außerhalb der Wege habt und zügig beladen und wieder ausfahren könnt. Das Villageteam (DECT ASSM / 2776) ist auf der Fläche unterwegs und versorgt Euch mit einem Passierschein sobald Ihr soweit seid.
Es wird ein Einbahnverkehr eingerichtet. Einfahrt ist nur über das Tor 3 möglich , Ausfahrt über Tor 1.

Mietmöbel
Es werden 3 Abgabestellen für die Mietmöbel eingerichtet, siehe Kartenausschnitt unten. Die Möbel können dort vollständig und gereinigt zurückgeben werden. Bringt die Möbel möglichst zügig zurück da wir einen großen Teil bereits am Montag weg transportieren müssen.

Holz, Couchen und Müll
Zerlegt Eure Holzkonstruktionen soweit wie möglich, entfert die Schrauben und bringt es zusammen mit Euren Couchen zum LOC.

Holz kann ab 10 Uhr abgegeben werden.

Euren Müll bringt ihr zu den nächsten Mülleimern, bitte hinterlasst Eure Flächen sauber.

Fahrt bitte nüchtern und sicher, kommt gut heim und bis zum nächsten Mal!


English version

All good things come to an end…

…even Camp. Our survey shows that almost half of you will depart on sunday, many others on monday. To make teardown as easy as possible for you, we made a plan.

Quick vehicle loading
From 10 am on, you can bring your luggage to Ziegeleipark parking lot (here) to load your car. An angel placed there will issue a permit.

Loading vehicles on site
From 3 pm on you can drive your vehicle on site to load it. Please be quick about loading and organize your stuff beforehand so that you can leave quickly. Team village (DECT ASSM / 2776) is on site and will issue a permit once you are ready.
There will be a one-way road system. Entrance on the campground is only possible at gate 3. To exit you will need to use gate 1.

Rented furniture
There will be 3 drop points for your rented furniture. Please see the map below for their locations. Return everything at once and cleaned. As we need to ship most of it on monday, you would help us tremendously if you take care of that as soon as possible.

Wood, couches and trash
Tear down your wooden constructions, remove screws, nails, tape etc as well as possible and return it to the LOC with your couches (here).

Wood can be returned from 10 am on.

Take your trash to the bins and leave the area clean.

Please drive sober and carefully and have a save journey home. See you again next time.

August 23 2019

Auf die Bühne, fertig, los!

English summary: There’ll be two live bands in the family village, Saturday (Day 4) at 2pm and 4pm, have fun!

Dieses Jahr gibt es im Family Village auch eine Bühne – Ihr habt Euch vielleicht schon darüber gewundert? Es wird dort zwei Kinderbands geben, Mitsingen erwünscht!

Samstag, Tag 4, 14 Uhr: Suli Puschban

Sie ist ein Phänomen. Ein Unikat in der Musiklandschaft, das sich jeder Einordnung widersetzt: Liedermacherin, Kinderliedermacherin, Kabarettistin. Charmant, witzig, tiefgründig. “Kinderlieder sind kein Kinderspiel!”, sagt Suli Puschban und schreibt über das Kind-sein in Berlin, wo sie seit vielen Jahren lebt. Ihre eigenen Wiener Wurzeln finden sich in allem als Zuckerspuren wieder. Konzerte, Komposition und Umsetzung von Liedern für Theaterstücke, Workshops, Singen in der Schule, all das hat Suli zu bieten.

Suli singt Lieder, die aufflattern wie ein Vogelschwarm und sich im pfadlosen Land niederlassen. Sehr traurig, sehr lustig, anders als die andern.

Samstag, Tag 4, 16 Uhr: Muckemacher

Ihre große Plattensammlung aus DJ-Zeiten hat ihre Kinder schnell begeistert. So haben die beiden Muckemacher beschlossen, ihre eigene Musik für Kinder so aufzunehmen, dass sie nicht unbedingt nach Kindermusik klingt, sondern auch den Eltern gefällt und die ganze Familie tanzen und mitgrooven lässt. Live spielen die Muckemacher in voller Bandbesetzung mit Schlagzeug, Bass, Gitarre, Keyboards, Saxophon, Akkordeon u. a., damit die Kinder die volle Bandbreite der musikalischen Vielfalt miterleben können.

Die Muckemacher sind Verena Roth und Florian Erlbeck, sie wohnen seit 2007 in Berlin. Schon viele Jahre arbeiten sie als Musiker und Komponisten.

August 21 2019

Enjoy and Celebrate Creativity and Curiosity!

We have 2 main music spaces for you at this years camp: Rockmore Booth, and Kemistry Lounge. “Rockmore Booth” will be playing from 2pm to 8pm daily (except on Day 1 starting at 5pm). The “Kemistry Lounge” will be playing from 8pm-5am daily.

With the majority of artists coming from the midst of our community and family we present you an on many levels diverse line-up of various artists. Please check all the dirty details here in our Abfahrplan, you’ll also find further links for most sets. We just updated from 303 to 606, there might be another version 707, 808 or even 909 in the next days. There’ll be a few live-acts, and even some Latin dancing lessons on Friday 8pm.

Analogous to the naming scene of the four big tents (named after four female scientists: Lise Meitner & Marie Curie, Katherine Johnson & Adele Goldberg), we’ve chosen two female pioneers of electronic music as names for the Dj-desks:

kemistry and storm (to lady-DJs)

Picture from dazeddigital

Kemistry Lounge (8pm-5am)

  • Located in a building on the west, alongside Coconut Mall & Royal Raceway, Kemistry Lounge is also near the main bar and the food stalls.
  • Kemistry is the stage name of Valerie Olukemi A ‘Kemi’ Olusanya, a “leading English drum and bass DJ of the early 1990s, half of duo Kemistry & Storm, and co-founder of the Metalheadz record label. (wikipedia)
  • Storm (Jayne Conneely) says: “Kemi had always tried to find something where she could be who she was, and look like she was, and achieve something […] She always said, ‘I just want to make a difference.’ […] And she did.” (dazeddigital)

Rockmore Booth (Day 1: 5-8pm, Day 2-5: 5-8pm)

  • Is next to the main bar, facing south, with a direct view of the fairy dust.
  • Clara Reisenberg Rockmore was a classical violin prodigy and a virtuoso performer of the theremin: an electronic musical instrument controlled without physical contact; one of the first electronic instrument; originally (also) known as the ætherphone/etherphone.
    • As she described it herself in an interview: “You must not only hit a note, but you must hit the center of it. You cannot register any of your internal emotion at all. You cannot shake your head, for instance, or sway back and forth on your feet. That would change your tone.” (wikipedia)

    Besides our two music spaces, there’ll be a stage in the Family Village with two bands performing for children on Saturday at 2pm and 4pm; as well as all the lovely usual suspects all over: various stages at various villages and clusters present creativity for your curiosity with programs in music, art, culture, and beauty all over camp.

    Stand up and celebrate creativity and curiosity with everyone out here!

    Enhanced Hearing at CCCamp19

    [English Version below]

    Für diejenigen von uns, die über technisch erweitertes Hörvermögen verfügen, haben fleißige VOC-Personen eine Induktionsschleife* in Betrieb genommen.
    Diese befindet sich im Zelt Meitner direkt am FOH (Technik-Pult).

    Die Induktionsschleife befindet sich im Testbetrieb und das VOC freut sich über euer Feedback!

    * Was ist das? Eine induktive Höranlage, auch Induktionsschleifenanlage, Induktionsschleife, seltener Ringschleifenanlage, ist eine technische Einrichtung, mit der Audiosignale wie Musik oder Redebeiträge in Veranstaltungsräumen für schwerhörige Personen zugänglich gemacht werden können. Die Tonsignale werden dazu in elektrische Signale umgewandelt und diese über eine im Raum ausgelegte Induktionsschleife ausgesendet. Mit Hörgeräten, die eine spezielle eingebaute Empfangspule haben, können diese Tonsignale störungsfrei verstärkt empfangen werden.


    [English Version]

    For those of us with enhanced hearing, the VOC has set up an induction loop* in tent Meitner at the FOH (tech desk).

    It is run in test mode and the VOC is happy to receive your feedback!

    * What is that? An induction or inductive loop is an electromagnetic communication or detection system which uses a moving magnet or an alternating current to induce an electric current in a nearby wire. Induction loops are used for transmission and reception of communication signals, or for detection of metal objects in metal detectors or vehicle presence indicators. A common modern use for induction loops is to provide hearing assistance to hearing-aid users.

    August 17 2019

    CCCamp19: Anreise mit PKW und Campern

    Das Gelände des CCCamp19 darf in der Zeit von 20 Uhr bis 10 Uhr nicht befahren werden. Wer nach 20 Uhr ankommt, parkt bitte auf dem Wiesenparkplatz und läuft von dort zum Lieferanteneingang beim LOC.

    Fahrt auch tagsüber zuerst auf den Wiesenparkplatz und laßt euch von den Engeln dort einweisen.

    Camper mit Camperticket werden von dort zu den Camperflächen geleitet. Autos werden einzeln und nacheinander zum Campgelände durchgelassen, da die Anzahl der Autos, die gleichzeitig auf das Gelände fahren dürfen, begrenzt ist.

    Wenn es möglich ist, transportiert euer Gepäck zu Fuß und mit den vorhandenen Bollerwagen auf das Campgelände.

    August 15 2019

    MRMCD2019: Das Ende (des Vorverkaufs) ist nahe!

    Verehrte Spielefreunde,

    es ist weniger als ein Monat bis die Spiele beginnen und wir uns auf den MRMCD2019 in Darmstadt sehen. Nun ist es so weit: Die Würfel sind gefallen! Auch dieses Jahr freut sich die Spieleleitung wieder über viele spannende und spielerische Einreichungen für Vorträge und Workshops.

    Eine deutlich dreistellige Anzahl von Reviews später haben wir den Einreichenden gerade die Entscheidung des Programmkomitees mitgeteilt. (Check your Inbox!) Die MRMCD bieten dieses Jahr ein sehr vielfältiges Programm. Passend zum Thema Gesellschaftsspiele werden wir zum Beispiel etwas über das Hacken von Magic: The Gathering und über Brettspiele des mittelalterlichen Europas lernen. Außerdem gibt es natürlich auch wieder ein vielfältiges technisches Programm mit Vorträgen zu moderner Kryptografie in drahtlosen Netzwerken, wie man KI hacken kann oder dem Herumspielen an Bluetooth.

    Egal ob ihr Asse im Ärmel habt oder nur blufft: auf Grund notwendiger Vorbereitungen endet der Vorverkauf am 20.08.2019 um 23:59. Falls ihr noch kein Ticket habt, solltet ihr schnellstmöglich auf https://presale.mrmcd.net eines bestellen.

    Die MRMCD finden dieses Jahr vom 13.-15. September im Pilotygebäude der TU Darmstadt statt.

    Wir freuen uns auf viele tolle Mitspieler!

    Eure Spielleitung

    August 11 2019

    Mobilfunk auf dem Camp

    English version below.

    Good news everybody. Wir werden ein eigenes Mobilfunknetz auf dem Camp
    aufbauen! Es wird 2G und 3G Netz wie auf dem Congress geben, sowie
    experimentell ein 4G Netz.

    Unser Mobilfunknetz wird dabei Daten und Sprachdienste anbieten. Für
    Sprachdienste werden wir das POC Netz benutzen, sodass ihr einfach ins
    DECT und zurück telefonieren könnt.

    Die Telefonnummerregistrierung läuft wie bei DECT über das GURU.

    Zusätzlich planen wir ein HTTP Interface für den Versand und Empfang
    von SMS.

    Damit ihr euch mit unserem Mobilfunknetz verbinden könnt, benötigt ihr
    eine Camp oder Congress SIM Karte. Bitte bringt eure alten SIM Karten
    mit. Falls ihr die nicht selbst benutzt wollt, verleiht oder verschenkt
    diese, denn wir haben leider nur noch wenige SIM Karten zum Verkauf
    dabei.


    English version

    Good news everybody. There will be a mobile phone network at the camp.
    We will setup a 2G/3G network and experiment with 4G as well.

    Our network will support general data and voice services. The mobile
    network will be connected to the POC, IOW it’s possible to call between
    DECT and GSM numbers as usual.

    Number registration is done via the guru UI.

    Additionally we’re planning to add an interface to send and receive SMS
    over HTTP. So you can create your own SMS-IRC gateway!

    You will need to use a congress or camp SIM card to connect to our
    network, so please bring your SIM cards from previous events, for
    yourself and/or to share with your neighbours. We will only have a few
    spare SIM cards to sell.

    August 10 2019

    PrivacyWeek 2019: Vorverkauf und Vorschau

    [ English Version below ]

    Vom 21.-27. Oktober veranstaltet der C3W wieder die PrivacyWeek in Wien. Der Ticketverkauf ist soeben gestartet!

    • Wochenticket: nur € 48,- im Vorverkauf!
    • Businessticket: € 256,-

    Vor Ort gibt es ein reichhaltiges Programm – Vorbeikommen lohnt sich auf jeden Fall!
    Eine Vorschau gibt es unter fahrplan.privacyweek.at.

    Falls sich jemand ärgert, dass sie oder er es nicht nach Wien schafft:
    Es gibt auch in diesem Jahr wieder einen Livestream auf Deutsch und Englisch sowie Stream-Supporter-Tickets.

    Mehr Infos auf privacyweek.at, auf Mastodon unter @PrivacyWeek@chaos.social oder auf Twitter unter @PrivacyWeek.

    Der C3W freut sich auf Euch und Eure Unterstützung!



    From October 21-27 it’s PrivacyWeek again!
    Ticket presale just started:

    • ticket for the whole week: only € 48,- during presale!
    • business ticket: € 256,-

    The program will be marvellous, again. So coming to Vienna will be worth it! A sneak peek is online already.

    In case, some of you are upset, because they can’t make it to Vienna this year, most of the talks will be streamed and recorded – in German and English! And there will be stream-supporter-tickets, so you can support us from far away.

    More information on privacyweek.at, at @PrivacyWeek@chaos.social on twitter at @PrivacyWeek.

    The Chaos Computer Club Viena (C3W) is looing forward to meeting you there – as well as to you supporting the event!

    June 11 2019

    Chaos Bodensee lädt ein zum Technik Camp!

    Vom 1. bis 4. August 2019 wird in Überlingen am Bodensee das Technik Camp stattfinden.

    Technikcamp Plakat

    Als Warm-up zum Chaos Communication Camp laden wir dazu ein, vier Tage lang bei uns über Mesh-Protokolle zu reden, zu diskutieren, welche Linux-Distribution die beste ist, auszuprobieren wie gut Waffeln aus einem Pizzaofen schmecken können und alles andere, was Hackerherzen höher schlagen lässt.
    Ihr könnt bei uns ausprobieren, ob eure Zelte noch intakt sind und eure Camper noch funktionieren. Mit Isomatte und Schlafsack kann aber auch in einem Gebäude übernachtet werden.

    Die Jahre zuvor war das “Technik Camp” das “Freifunk Camp”, wir hatten aber das Bedürfnis uns einem größeren Themenspektrum zu öffnen, und haben deshalb diesen neuen Namen gewählt.

    Wie im letzten Jahr auch, sind wir auf dem Schulgelände der Waldorfschule Überlingen und haben dort das Gartenbaugelände für uns. Das ist zwar ein sehr ungewöhnliches Chaosumfeld, aber das Gelände ist von der Infrastruktur wie auch von den räumlichen Gegebenheiten ideal für unsere Veranstaltung.

    Ähnlich wie das Konzept der GPN verlangen wir keinen Eintritt, sondern bitten nur um Anmeldung auf ffbsee.net/camp und vor Ort um Spenden: Damit die lokalen Hackerspaces see-base, hacKNology, Toolbox Bodensee e.V. und natürlich Freifunk Bodensee – die sich unter dem Namen Chaos Bodensee zusammen getan haben – nicht auf den Kosten sitzen bleiben. Eine Anmeldung erleichtert die Planung, denn dann wissen wir z.B. wie viele Getränke gekauft werden müssen und wie viel Frühstück verzehrt wird.

    Freifunk Camp 2018 Garten

    Call for Submissions

    Wie jede Chaosveranstaltung suchen wir Lebewesen, die etwas inhaltliches beitragen möchten. Dies kann ein Vortrag über ein aktuelles Projekt oder den letzten Hack sein, ein Workshop oder auch das Angebot einer Diskussionsrunde. Auch freuen wir uns über Mitgestaltung des Abendprogramms. Der Einreichungslink ist folgender:

    https://pretalx.ffbsee.de/camp19/cfp

    Freifunk Camp 2018 Lagerfeuer

    Wir freuen uns auf eine tolle Veranstaltung, vielen Dank fürs Lesen!
    Die Organisatoren des Technik Camp

    (Fotos: Karol Roller, “THE BEER-WARE LICENSE” (Revision 42), Plakat: ZeHa und L3D (MIT-License))

    June 02 2019

    Camp Field Day – 8.6.2019

    Am 8. Juni wird es eine Begehung des Campgeländes im Ziegeleipark Mildenberg geben. Für alle, die sich nicht mehr genau an das Terrain erinnern können oder noch nie dort waren, gibt es die Gelegenheit, das Gelände zu besichtigen, nach guten Plätzen für eure Villages zu suchen und Fragen zu stellen, die wir hoffentlich klären können. Wir starten um 13:00 Uhr am Eingang des Ziegeleiparks. Die Adresse lautet: Ziegelei 10, 16792 Zehdenick. Wenn du planst dabei zu sein, dann schreib uns bitte vorab eine E-Mail an: camp2019-fieldday@cccv.de.

    On Saturday, 8th of June, we’ll visit the camp site at Ziegeleipark Mildenberg. So if you can’t remember the place or have never been there, here is your chance to walk the site, look for a nice spot for your village and ask us questions we hopefully can answer already. We will start at 1 pm at the entrance of the Ziegeleipark. The address is: Ziegelei 10, 16792 Zehdenick, Germany. Please tell us if you want to attend by writing us an e-mail to: camp2019-fieldday@cccv.de.

    Photo: BlinkenArea

    May 24 2019

    Wir sind in der Natur, deal with it

    Ein Datenklo auf der Wiese

    Ein Datenklo auf der Wiese

    English version below.

    Hallo Camp-Besuchende,

    die Camp-Orga ist schon seit einigen Wochen mit den Vorbereitungen für das Camp 2019 beschäftigt. Damit wir die Geländeplanung konkretisieren können, brauchen wir Infos über eure Villages. Falls ihr auf dem Camp ebenfalls etwas Größeres plant, würden uns ein paar Hintergrundinformationen helfen. Details und Kontaktdaten dazu findet ihr weiter unten.

    Als grobe Orientierung haben wir euch ein paar bereits feststehende Fakten zusammengestellt:

    Wasser:
    Wir sind in der Wasserversorgung des Camps durch die Kapazität der Rohrleitungen begrenzt, die leider nicht besonders hoch ist. Entsprechend ist die Versorgung knapp bemessen. Aus dieser Kapazität müssen wir sämtliche Sanitär- und Gastroinfrastruktur betreiben, die Duschen, Spülstationen, Trinkwasserstellen, die Helferküchen und so weiter. Deshalb wird es leider nicht möglich sein, zusätzlich einzelne Villages an die Wasserleitung anzuschließen. Stellt euch also darauf ein, Wasser von der nächsten Spülstation zu holen oder mit Tanks zu arbeiten. Um den Wasserverbrauch sinnvoll begrenzen zu können, wird es außerdem Duschzeiten geben.

    Nehmt die Situation zum Anlass, sparsam mit dem Wasser umzugehen und im Zweifel lieber in den See zu springen statt eine Wasserschlacht auf dem Gelände zu veranstalten.

    Strom:
    Die Stromversorgung des Camps wird wie 2015 über Generatoren sichergestellt, da die im Ziegeleipark befindliche Infrastruktur den Gesamtstrombedarf nicht decken kann. Wie immer im Generatorenbetrieb kann es im Netz zu Unterbrechungen kommen.

    Auch hier gilt: Seid sparsam und lasst überflüssige oder starke Verbraucher (Stichwort in die Jahre gekommene Kühlschränke oder ähnliche Kellerfunde) bitte direkt Zuhause.

    Falls ihr euer Village (teilweise oder komplett) mit eurer eigenen Solarstrom-Infrastruktur betreiben wollt oder größere Verbraucher mitbringt (> 2 kW), meldet euch unbedingt bei Team Power und sprecht das ab (camp2019@c3power.de). Lasst eigene Generatoren sowohl aus Brandschutz-, Umwelt- als auch aus Lärmgründen bitte Zuhause. Niemand mag kleine Zweitakter-Stinkeaggregate.

    Zelte und Bauten:
    Im Sinne der Geländesicherheit ist es notwendig, dass ihr eure Villageplanung abklärt, insbesondere bei großen Villages und aufwendigen Bauten. Zelte dürfen zum Beispiel ohne weitere Planung und Absprache nicht größer als 75 qm sein oder mehr als ein Stockwerk haben. Bitte verzichtet auf Bauten aus Brandlast, Strohballen und Ähnlichem. Autos oder ähnliche Fahrzeuge können nicht in den Villages stehen.

    Buddelt keine Löcher oder hebt Gruben aus. Mal abgesehen davon, dass ein solches Vorhaben auf diesem Boden keinen Spaß macht, liegen auf dem Gelände diverse Leitungen, die nicht dokumentiert und niedrig versenkt sind. Verzichtet deshalb bitte auch auf große Erdnägel und schlagt Heringe nicht tiefer als 20 cm ein.

    Sprecht eure Planung mit dem Village Team ab, wenn ihr euer Village anmeldet (https://signup.c3assemblies.de/). Über das Village Team erhaltet ihr auch Zugang zu der geplanten Sammelbestellung von Tischen, Stühlen, Großzelten und Bauholz.

    Meldet bitte nur dann ein Village an, wenn ihr auch ein Ticket für die Veranstaltung habt!

    Feuer und Kochen:
    Offenes Feuer können wir auf dem Gelände aus Brandschutzgründen nicht gestatten, gleiches gilt für Grills zwischen den Zelten. Zum Grillen wird es wieder eine ausgewiesene Fläche geben. Wenn ihr Campingkocher betreiben wollt, achtet unbedingt auf Standfestigkeit sowie eine feuerfeste Unterlage. Der Aufbau einer größeren Küche ist nur nach Absprache mit dem Village Team möglich.

    Macht euch auch darauf gefasst, dass wir die Brandschutzregeln je nach Wetterlage und Bodentrockenheit vor Ort anpassen und falls notwendig verschärfen müssen.

    Fortbewegungsmittel:
    Falls ihr einen fahrbaren Untersatz mitbringt, achtet bitte auf den Untergrund, euch und die Menschen in eurer Umgebung. Das Camp wird nicht überall gleich gut beleuchtet sein, und ein dunkel gekleideter Mensch oder ein großes Schlagloch ist abends schnell mal übersehen. Lasst akkubetriebene Gefährte nach Einbruch der Dämmerung an der Ladestation und Dinge mit Verbrennungsmotoren am besten direkt Zuhause. Lautstärke und Abgaswolken machen den individuellen Spaß schnell zu einem kollektiven Nervfaktor. Zusätzlich kann austretender Treibstoff/Öl/etc. schnell zur fiesen Umweltverschmutzung werden.

    Wasserschutz und Umweltschutz:
    Der Ziegeleipark Mildenberg befindet sich im Wasserschutzgebiet. Bitte achtet darauf, dass eure Autos, Camper, Motorräder usw. kein Öl und keinen Treibstoff verlieren.

    Lasst Chemikalien bitte direkt Zuhause. Der Nutzen, eben auf dem Camp eine Platine ätzen zu können, wiegt den Schaden, den wir im nächsten Trinkwasserreservoir damit potentiell verursachen, bei Weitem nicht auf.

    Musik und Lautstärke:
    Wenn ihr Anlagen mitbringt, achtet bitte auf die Lautstärke, im Sinne eurer Zeltnachbarn und der Nachbarn außerhalb des Geländes. Ruhige Hintergrundbeschallung ist gern gesehen, aber Dauerparty in Teilen des Zeltplatzes war beim letzten mal ein Problem.

    Es wird eine zentrale Partyarea geben, die schalltechnisch so ausgerichtet wird, dass sie möglichst wenig abstrahlt.

    Be excellent to each other:
    Letztes Mal gab es Beschwerden von Anwohnern bezüglich Lärm, Müll und Sachbeschädigung. Das ist nicht toll. Wir gehen davon aus, dass das dieses Mal nicht passiert. Be excellent to each other!

    Don’t forget your towel:
    Denkt daran, dass wir uns auf einer großen Freifläche in der Natur im Hochsommer befinden. Sorgt für ausreichend Sonnenschutz. Bringt euch Sonnencreme und einen großen Hut mit und schafft euch Sitzgelegenheiten im Schatten. Denkt an eure Trinkwasserversorgung. Denkt daran, dass es, falls es regnet, eine Schlammschlacht wird.

    Bringt euch (Camping-)Stühle mit Rückenlehne mit und vergesst euer Handtuch nicht!

    Fragen?

    Koordinierung der Villages, Rücksprache zum Villageaufbau, Platzierung und Fragen zu Villages: cccamp19@c3assemblies.de

    Villageanmeldung: https://signup.c3assemblies.de/

    Strom, Verbrauch, Solarbetrieb und Absprache eurer mitgebrachten Stromverbraucher: camp2019@c3power.de

    Logistik, Anlieferung, Bewegen von schweren Dingen auf dem Gelände, Post und Ähnliches: camp19@c3loc.de


    English version

    Hello camp visitors,

    there is general camp planning going on for several weeks so far. Now we need information in terms of your villages in order to do concrete campsite planning. If you want to create some big stuff we need to know. You can find the contact details below in this post.
    For your orientation we gathered some facts that are clear so far:

    water:
    The watersystem we build up for the camp is limited in its capacity and unfortunately won’t be very high due to local supply limitation. This means that we need to watch our water consumption a little bit. From the overall capacity we need to supply all of the sanitary and gastronomic infrastructure, e.g. the showers, dish washing stations, drinking water supply, heavens kitchen and so on. That means we cannot manage to supply running water in individual villages. So please plan to get water from the closest water station and find a workaround with water tanks. It’s also planned to limit the showering time to several hours a day to reduce the amount of water consumption.
    Please be thrifty with the water and for example take a dip in the nearest lake instead of having a massive water fight on the campsite.

    electricity:
    As for the 2015 camp we will bring generators for the electricity supply because we can´t get enough power from the Ziegeleipark. As usual for a generator powered grid interruptions are possible.
    It’s the same as for the water: please be thrifty and leave hungry consumers (e.g. old fridges or likewise) at home.
    If you want to use your own solar power infrastructure to supply your village or if you are bringing big power consumers (>2kW) you necessarily need to speak to our power team (camp2019@c3power.de). Due to necessary fire protection, environmental and noise issues, please leave own generators at home. Nobody likes stinking two-stroke enginee generators.

    tents and buildings:
    Due to safety reasons on the campsite you need to involve the village team in the planning of your village. If you want to bring big tents or build up something special, you need the village team’s permission. Tents for example are limited to the size of 75 square meters and must not have a second floor. Please don’t bring materials that are easily inflamable to build up your village. Cars and similar vehicles can not be parked in the villages.
    Don’t dig holes and pits. There are several nondocumented cables and pipes in the Ziegeleipark which are suspected to lie low under ground. The ground is not fun to dig in either. Also please don’t bring big pegs and don’t drive your tent pegs deeper in the ground than 20cm.
    Please answer the village registration (https://signup.c3assemblies.de/) and speak about your plans. You also get the possibility to order tables, chairs, big tents and wood via the village team. Only register your planned village if you already got a ticket for the camp!

    fire and cooking:
    There definitely won’t be the possibility to have open fires or campfires on the campsite and the whole area due to fire safety. The same goes for barbeque grills on the campsite. As in 2015 there will a defined area where barbeque grills can be used. If you want to use a gas cooker make absolutely sure that it is based on some non inflamable ground and that it stands solidly and is not likely to fall over. The operation of a major village kitchen is only possible after permission of the village team.
    Please be aware that the fire safety rules need to be adjusted if there is a change in weather oder dryness and can become stricter.

    vehicles:
    If you want to bring your vehicle please take care of the ground, yourself and the people nearby. The campsite won’t have a continously bright ilumination and a black dressed person or a pothole can easily be overlooked in the later evening. Pleave leave your battery powerd vehicles at the chargers after dusk and please leave vehicles running on any kind of fuel at home. The noise and exhaust for other camp visitors exceed the individual fun. Also if your vehicle is leaking fuel it will damage the environment around.

    water protection and environmental protection:
    The Ziegeleipark Mildenberg is based in a water protection area (Wasserschutzgebiet). Please make sure that your cars, campers, motorcycles etc. are not leaking fuel.
    Please leave any kind of chemicals at home. The opportunity of producing a new cicuit board versus the possibility of damaging the closest drinking water reservoir is defenitely not worth it.

    music and noise:
    If you bring PAs please limit the volume in sence of your neighbors on the campsite and outside the Ziegeleipark. Background music is totally fine in your village but constant party volume in some parts of the campsite was a problem in 2015 that we don´t want to have again.
    There will be a major party area that is designed to produce a low noise level to the outside.

    be excellent to each other:
    In 2015 we got major complaints from neighbors outside the Ziegeleipark about noise, trash thrown in private gardens and damage to private property. We assume that this won´t happen again. Be excellent to each other!

    dont forget your towel:
    Have in mind that we are outside in the actual nature in midsummer. Bring sun protection, bring sunscreen, a big hat, create yourself some shady space. Have in mind to drink enough and also have in mind that in case of rain it can become quite muddy.
    Bring a chair including a backrest and don’t forget your towel!

    questions?

    Village coordination, village buildup, village placing and questions
    about villages: cccamp19@c3assemblies.de
    Village registration: https://signup.c3assemblies.de/

    Power supply, solar powered infrastructure, questions concerning your needed supply: camp2019@c3power.de

    Logistics, deliveries, mail, moving heavy objects on campsite and so on: camp19@c3loc.de

    May 22 2019

    Beteiligt Euch mit Vorträgen am Chaos Communication Camp 2019

    There is an English version of this Call for Participation.

    Das Chaos Communication Camp ist das alle vier Jahre stattfindende Hacker-Treffen und die Open-Air-Hackerparty des Chaos Computer Clubs (CCC) in Mildenberg. An fünf Tagen im Brandenburgischen Hochsommer kommen tausende Hacker, Technikfreaks, Bastler, Künstler und Utopisten auf dem Camp-Gelände zusammen, um sich auszutauschen, voneinander zu lernen und miteinander zu feiern. Wir beschäftigen uns mit Themen rund um Informationstechnologie, Computersicherheit, Hacking, mit der Make- und Break-Szene, dem kritisch-schöpferischen Umgang mit Technologie und deren Auswirkungen auf unsere Gesellschaft.

    Wir freuen uns auf Eure Einreichungen in den Tracks:

    • Arts & Culture,
    • Ethics, Society & Politics,
    • Hardware & Making,
    • Security & Hacking,
    • Science.

    Jenseits des Konferenzprogramms bietet das Camp Raum für Community-Villages, Entwickler- und Projektgruppentreffen, Installationen, Lightning Talks sowie zahlreiche Workshops.

    Termine und Deadlines

    • 22. Mai 2019: Call for Participation
    • 11. Juni 2019 (23:59 CEST): Deadline für Einreichungen
    • 10. Juli 2019: Mitteilung über die Annahme
    • 21. bis 25. August 2019: Chaos Communication Camp im Ziegeleipark Mildenberg

    Hinweise für Einreichungen

    Alle Vortrags- und Workshop-Vorschläge müssen über ein Konferenz-Planungssystem eingegeben werden, das sich unter folgender Adresse befindet: https://frab.cccv.de/cfp/camp2019.

    Bitte folge den Anweisungen, die sich dort finden. Wenn es Fragen bezüglich der Einreichung gibt, kannst Du uns gern unter der E-Mailadressse camp2019-content(at)cccv.de erreichen.

    Bitte schicke uns eine sinnvolle und möglichst komplette Beschreibung Deines Vortragvorschlages. Gerade die Beschreibung hat einen großen Einfluss auf die Auswahl und sollte deswegen sehr aussagekräftig sein. Qualität geht natürlich vor Quantität. Marketing- und Sales-Droiden verschwinden bekanntermaßen von dieser Veranstaltung, ohne eine Spur zu hinterlassen. Es ist also nicht sinnvoll, Firmen- oder Produktpropaganda überhaupt einzureichen.

    Da die Chance groß ist, dass mehrere Leute einen Talk zum gleichen Thema einreichen, zeige uns bitte ganz genau, warum ausgerechnet Dein Talk dabei sein sollte – denke daran, dass die Teams divers besetzt sind und nicht alle Kuratoren jeden Einreicher und deren Hintergrund kennen. Es kann hilfreich sein, bei der Einreichung etwas über Dich selbst, Dein Umfeld oder Deine Motivation zu schreiben. Es ist uns vollkommen egal, ob der Talk schon einmal auf einer anderen Konferenz irgendwo auf dem Planeten stattgefunden hat. Wir bitten nur darum, dass der Talk aktuell ist.

    Vorträge sollten nicht länger dauern als 45 Minuten plus 15 Minuten für Fragen und Antworten. Ausnahmen bestätigen die Regel. Bitte gehe in Dich, wieviel Zeit Dein Vortrag wirklich braucht und teile uns dann bei der Einreichung mit, wie lange Dein Vortrag dauern soll. Darüberhinaus gibt es noch fünfminütige Kurzvorträge (sogenannte Lightning Talks) für kleine Ideen, Projekte oder Rants, die erst auf der Veranstaltung koordiniert werden.

    Sprache

    Da das Camp eine internationale Konferenz ist, werden viele Inhalte auf Englisch präsentiert. Solltest du Dich in Englisch aber nicht absolut sicher fühlen, halte den Vortrag bitte auf Deutsch. Wir versuchen, so viele Talks wie möglich simultan zu übersetzen. Bitte verwende die Sprache des Talks auch im Titel, um Besucher nicht zu verwirren.

    Veröffentlichung

    Die Audio- und Video-Aufnahmen der Vorträge werden online bei media.ccc.de in verschiedenen Formaten veröffentlicht und unter die CC-Lizenz Creative Commons Attribution 4.0 International (CC BY 4.0) gestellt. Für Medien erlaubt diese Lizenz die kommerzielle Nutzung von Ausschnitten im Rahmen ihrer Berichterstattung. Wenn keine Veröffentlichung oder kein Streaming für Deinen Vortrag stattfinden soll, teile uns das bitte unbedingt schon bei der Einreichung mit.

    Eintritt & Fahrtkosten

    Das Chaos Communication Camp ist für uns ein großes Abenteuer, auch in finanzieller Hinsicht. Da wir dort alle zusammen eine gute Zeit haben wollen und die Kosten unter uns aufteilen, können wir zwischen Workshops, Vorträgen und Engeln auch im Eintritt keinen Unterschied machen.

    Das Chaos Communication Camp ist ein nicht-kommerzielles Event und weder die Macher noch die Speaker werden bezahlt. Als Speaker bekommst Du auf dem Camp keinen freien Eintritt. Bei Bedarf ist es möglich, Unterstützung bei Fahrtkosten und Unterkunft zu beantragen. Benötigst Du Hilfe bei der Beantragung eines Visums, zum Beispiel eine offizielle Einladung zur Vorlage bei der Deutschen Botschaft, sage dem Content-Team bitte rechtzeitig Bescheid. Bitte berücksichtige, dass die Beantragung eines Visums bis zu sechs Wochen dauern kann.

    Foto: antenne, CC BY-SA 2.0.

    Call for Participation: Chaos Communication Camp 2019

    Hier entlang zur Deutschen Version.

    The Chaos Communication Camp in Mildenberg is an open-air hacker camp and party that takes place every four years, organized by the Chaos Computer Club (CCC). Thousands of hackers, technology freaks, artists and utopians get together for five days in the Brandenburg summer – to communicate, learn, hack and party together.

    We focus on topics such as information technology, digital security, hacking, crafting, making and breaking, and we engage in creative, sceptical discourse on the interaction between technology and society.

    We’d love to see your submission for these tracks:

    • Arts & Culture,
    • Ethics, Society & Politics,
    • Hardware & Making,
    • Security & Hacking,
    • Science.

    Apart from the official conference program on the main stages, the Chaos Communication Camp also offers space for community villages, developer and project meetings, art installations, lightning talks and numerous workshops (called “self-organized sessions”).

    Lightning talks

    Got something interesting to say but don’t want to submit a full talk? Consider doing a lightning talk instead! You will have five minutes to present your ideas or projects – or just to rant, if you need to vent. A formal submission through our submission system (called „frab“) is not required; as usual, the lightning talks are organized via our public wiki. Lightning talks can be held in German or English and will be streamed, recorded and published (see below).

    For projects, installations, workshops, sessions hosted in assemblies and other fun stuff is no formal submission through frab required. There will be a wiki page to keep track of requirements for space and other resources. Simply start already considering now what you would like to make, bring, or show, and write it down once the wiki goes online.

    Dates & deadlines

    • May 22th, 2019: Call for Participation
    • June 11th, 2019 (23:59 CEST): Deadline for submissions
    • July 10th: Notification of acceptance
    • August 21st – 25th, 2019: Chaos Communication Camp at Ziegeleipark Mildenberg

    Submission guidelines for talks

    All lectures need to be submitted to our conference planning system under the following URL: https://frab.cccv.de/cfp/camp2019.

    Please follow the instructions there. If you have any questions regarding the submission, you are welcome to contact us via mail at camp2019-content@cccv.de.

    Please send us a description of your suggested talk that is as complete as possible. The description is the central criterium for acceptance or rejection, so please ensure that it is as clear and complete as possible. Quality comes before quantity. Due to the non-commercial nature of the event, presentations which aim to market or promote commercial products or entities will be rejected without consideration.

    Since most participants find – or don’t find a lecture by its title, it’s important to keep your talk description precise, accessible and comprehensible. Our teams will keep a keen eye on title and subtitle and make suggestions to change them if necessary, so please avoid insider jokes and stereotypes.

    As it is likely that there will be multiple submissions on the same topic, please show us exactly why your talk should be part of the conference. Remember that the teams are diversely staffed, and not every reviewer knows every submitter and their backgrounds. Please write something about yourself, your research, and your motivation. It does not matter if the talk has been held at another conference somewhere on this planet, as long as it is up to date and relevant.

    Talks should be 45 minutes long and can include up to 15 minutes for questions and answers. Longer slots are possible if absolutely necessary, but should be an exception. Please take our limited amount of presentation time into consideration, check how much time you really need to bring home your points and then tell us the proposed length of your talk.

    Language

    Although the Chaos Communication Camp is an international event and a lot of content is presented in English, there will again be a translation team that will simultaneously translate most German talks into English. So if you are not comfortable with presenting in English, don’t hesitate to present your lecture in German. If your talk will be held in English, your submission should also be in English.

    Publication

    Audio and video recordings of the lectures will be published in various formats at media.ccc.de under the license Creative Commons Attribution 4.0 International (CC BY 4.0). This license allows commercial use of excerpts by media institutions as part of their reporting. If you do not wish for material from your lecture to be published or streamed, please let us know in your submission.

    Note: As German law (and therefore the license) might differ from the law of your country, please let us know if you have any issues or questions regarding the exact implications. Unfortunately, we can’t guarantee a perfect translation.

    Travel, costs & visa

    The Chaos Communication Camp is a great adventure for us, also financially. As we’re all there to have a nice time together, and split the costs, we cannot offer a different entrance fee for speakers, workshop organizers or angels. The camp is a non-commercial event where neither the organisers nor the speakers are being paid – thus, we cannot provide a free entrance ticket, even for speakers. If necessary, we are however able to provide limited support for travel costs.

    If you need help applying for a visa, such as an official invitation to present to the German embassy, please let the content team know well in advance. Please be aware that the visa application procedure may take up to six weeks or longer!

    Photo: Fabrizio, CC BY-SA 2.0.

    April 15 2019

    19. Gulaschprogrammiernacht

    hello, world

    tl;dr: Let’s do the GPN warp again! Bringt Freund*innen mit. Switch to English

    Plakat der 19. Gulaschprogrammiernacht

    Mit Spannung habt ihr es erwartet, ein paar panische Nachfragen haben uns schon erreicht. Jetzt ist es endlich so weit: Wir laden euch herzlich zur diesjährigen 19. Gulaschprogrammiernacht ein!

    Save the date:

    GPN19 30.05 – 02.06.2019 in HfG/ZKM, Lorenzstr. 15, 76135 Karlsruhe, Baden, Baden-Württemberg, Europa, Erde, Sonne, ?-Quadrant, Milchstrasse, Laniakea

    # More of the same

    Auf der Gulaschprogrammiernacht gibt es wieder alles, was das Hacker- bzw. Haecksen-Herz begehrt: Vorträge, Workshops, Demoshow, Blinkedingsies, Musik, die mindestens zwei Leuten viel zu laut oder zu leise sein wird, ein großes Hackcenter, Karlsruhes Jahresvorräte an Mate und Tschunk, eine epische Lounge und eine wundervolle Lavawiese. Und natürlich Gulasch – mit Fleisch und in veganer Variante! Vier Tage lang wird wieder gehackt, vorgetragen, gebastelt und diskutiert, dass die Nullen und Einsen fliegen. Willkommen sind alle, von den üblichen Verdächtigen bis zu den noch völlig Unerfahrenen, Niedagewesenen.

    GPN18 CC-BY 4.0 »Florian Köhler, cheatha.de«

    GPN18 CC-BY 4.0 »Florian Köhler, cheatha.de«

    # Vorträge/Workshops

    Wie viele Vorträge und Workshops letztendlich zur Auswahl stehen und wie interessant sie sein werden, das hängt ganz von euch ab! Wir freuen uns auf Vorträge zu bunt gefächerten Themen und einem breiten Workshopprogramm für alle Teilnehmer*innen. Eure Vorschläge könnt ihr im Pretalx  cfp.gulas.ch  einreichen. Wenn ihr nicht selbst etwas anbieten wollt, aber Menschen kennt, die ihr unbedingt als Speaker*innen auf der GPN sehen möchtet, dann werdet aktiv und weist sie auf diesen Aufruf und unser Pretalx  cfp.gulas.ch  hin.

    Bitte gestaltet Vorträge und Workshops möglichst barrierefrei und für ein breites Publikum verständlich. Die Vorträge werden standardmäßig vom C3VOC aufgezeichnet und auf  media.ccc.de  online gestellt, ein Opt-Out ist jederzeit möglich.

    # Trollen

    Die GPN funktioniert, wie alle anderen Chaos-Events, nur dank des tatkräftigen Einsatzes vieler Helfer*innen, die vom Infodesk bis zu den Livestreams alles am Laufen halten. Wer mitmachen will, kann sich im Trollsystem troll.gulas.ch  registrieren. Bei speziellen Tätigkeiten werden Neulinge eingewiesen, sodass auch hier keine Vorkenntnisse oder besonderen Qualifikationen nötig sind.

    GPN18 CC-BY 4.0 »Florian Köhler, cheatha.de«

    # Wichtige Links

    Meldet euch für die GPN19 an  join.gulas.ch , reicht eure Vorträge, Workshops und Gameshows ein  cfp.gulas.ch  und berücksichtigt unsere Hinweise zu einem harmonischen Miteinander  entropia.de/GPN19:Care .

    Wir machen uns Gedanken zur Barrierefreiheit der GPN. Habt Ihr dazu eigene Ideen? Dann teilt sie uns mit:  entropia.de/GPN:Barrierefreiheit

    Trollt (mit) uns: troll.gulas.ch

    Um auf der GPN mit Freunden oder insbesondere beim Trollen mit der Orga in Kontakt zu bleiben, hat sich das DECT-System etabliert, basierend auf ByoD (Bring your own DECT). Registrieren könnt ihr euch unter  poc.gulas.ch .

    Für alles andere gibt es das Wiki:  gulas.ch

    # mini-FAQ

    • „Was kostet ein Ticket?“ – Es gibt keine Tickets und der Eintritt ist frei und unbeschränkt. Die GPN ist spendenfinanziert, die Preise für Getränke und Essen sind niedrig. Um die Veranstaltung auch im nächsten Jahr zu ermöglichen, sind wir auf eure Spenden angewiesen.
    • „Warum sollte ich mich anmelden?“ – Damit wir wissen, wie viele Stühle, Tische, Gulasch- und Tschunkzutaten bestellt werden müssen. Textil-Swag muss bei der Anmeldung reserviert werden. Im Zweifelsfall kannst du aber auch ohne Anmeldung zur GPN kommen.
    • „Was sind Trolle?“ – So nennen wir unsere Helfer*innen, vergleichbar zu den Engeln bei anderen Chaosveranstaltungen. Komm vorbei und trolle mit uns!
    • „Gibt es eine Turnhalle zum Schlafen?“ – Leider nein. Im Wiki gibt es allerdings eine Schlafplatzbörse entropia.de/GPN19:Unterkunft.
    • „Ich habe noch andere Fragen!“ – Dann schau zuerst auf unserer ausführlichen FAQ entropia.de/GPN19:FAQ nach und wenn du dort keine Antwort findest, schreibe uns eine Mail an: info@entropia.de
    GPN18 CC-BY 4.0 »Florian Köhler, cheatha.de«

    GPN18 CC-BY 4.0 »Florian Köhler, cheatha.de«

    hello world

    tl;dr: Let’s do the GPN warp again! Sign up join.gulas.ch, submit your ideas cfp.gulas.ch and bring your friends.

    Long awaited and often requested—the time has come. We invite all of you to this year’s Gulaschprogrammiernacht.

    Save the date:

    GPN19, 2019-05-30 to 2019-06-02 in the HfG/ZKM, Lorenzstr. 15, 76135 Karlsruhe, Baden, Baden-Württemberg, Europe, Earth, Sun, ?-Quadrant, Milky Way, Laniakea

    # More of the same

    The Gulaschprogrammiernacht has everyting for the discerning hacker: Talks, workshops, demoshow, flashing lights, lots of music (always both too loud and too quiet), two (!!!) hackcenters, enough Mate for all of us (some say it’s the years stock for Karlsruhe), tons of Tschunk, an epic lounge, and a fantastic outside lava-lawn (*lava not included). Oh, and as always: yummy goulash in a meaty and vegan edition. Once again, this is your chance for four days of collective hacking, talking, socializing, and chilling till the bytes come home. Everyone is welcome, from the ‘usual suspects’ to newbies as well as all other interested parties.

    #Talks/Workshops

    The amount and quality of talks and workshops at the GPN depends on you! We are eager to hear about your submissions on all kinds of topics for all the different attendees. You can submit your talks and workshops at our Pretalx cfp.gulas.chIf you don’t feel up to the task yourself but know of people you would love to see at the GPN, please talk to them and refer them to this call for participation and cfp.gulas.ch.

    Please keep in mind that this event is attended by a wide range of people that may not be as well versed in your area of expertise as perhaps at a specialized conference. Please also try to make your talks accessible to the widest range of audience possible.

    The talks will be recorded by the C3VOC and published on media.ccc.de. As a speaker, you can of course opt out of being recorded at any time.

    # Trolling

    Like all other Chaos events, the GPN only works thanks to the help of many volunteers that keep everything running, from the info desk to the livestreams. Whoever wants to lend a hand is encouraged to do so and can (soon) register with the Trollsystem troll.gulas.ch.

    While most tasks can be done by anyone, training for particular tasks will be provided to those who need it.

    # Important links

    Sign up for GPN19 join.gulas.ch and submit your talks, workshops and gameshows cfp.gulas.ch and respect our code of conduct entropia.de/GPN19:Care

    We are trying to reduce barriers at the GPN for all kinds of people. If you have suggestions, please share them with us at: entropia.de/GPN:Barrierefreiheit

    Troll (with) us: troll.gulas.ch.

    To stay in touch with friends and especially to coordinate with the orga during trolling we have established a DECT system that is based on ByoD (bring you own DECT). You can register your DECT at: poc.gulas.ch.

    For any further information please visit the Wiki: gulas.ch

    # mini-FAQ

    • “How much does a ticket cost?” – There are no tickets and admission is free. The GPN is funded by your contributions, the prices for food and drinks are kept low. To finance further iterations of the GPN, we rely on and kindly ask for your donations.
    • “Why should I register if there are no tickets?” – We need some preliminary data to estimate how many chairs and tables to book, how much Mate and ingredients for goulash to buy. Textiles and other merchandise have to be preordered during registration. You are of course free to come to the GPN without prior registration, even though it would be extremely helpful for our planning and other preparations.
    • “What are trolls?” – Trolls are all people helping us run the GPN, they are very much the same thing as the angles at other chaos-events. Come to GPN and troll (with) us!
    • “Is there going to be a gym or other accommodations to sleep?” – Unfortunately, it was (and will) not (be) possible to organize a gym or other accommodations. If you need a place to sleep, have a look at the couch exchange in the Wiki entropia.de/GPN19:Unterkunft.
    • “I still have Questions!” – Please visit our full length FAQ! entropia.de/GPN19:FAQ If you can’t find any answer to your question there, send us a mail at info@entropia.de

    December 29 2018

    Refreshing Abbau

    English version below.

    TLDR: Moin, morgen 18:15 ist Schluss, baut ab, macht keinen Scheiß.

    Hallo am Kongress teilnehmende Lebensformen,

    morgen geht der 35c3 leider zu Ende und es steht der Abbau an. Dazu brauchen wir eure Hilfe.

    Wir bitten alle Assemblies, pünktlich mit dem Ende des Closing-Event um 18:15 am 30.12. mit dem Abbau ihrer Assembly zu beginnen. Bitte transportiert euren Kram über die Tore 2.5, 2.6, 3.8, 3.9 und 3.10 ab. Bitte baut erst ab, transportiert dann euren Kram vor das Tor und holt danach euer Fahrzeug dort hin.

    Nachdem ihr eure Assembly zurückgebaut habt, stapelt bitte Stühle sortenrein auf Stapeln. Bitte entfernt dabei die Stühle nicht von eurer/em Assembly/Planquadrant, sondern stapelt sie an Ort und Stelle. Bitte baut nur den Schukoteil der Stromverteilung ab, keine Verteiler. Auch bitten wir euch keine Bühnenelemente, Stellwände, Tische oder sonstige Deko abzubauen außer Leute leiten euch dazu an.

    Mit dem Abbau der Assemblies ist es aber nicht getan, für den weiteren Abbau freuen wir uns über jede helfende Hand. Wir erstellen fleißig Abbauschichten im Engelsystem und bitten darum, euch einzutragen. Auch nachdem das Engelsystem offline geht, werden wir noch Abbau betreiben und der Abbau-Heaven wird von Halle 4 aus weiter operieren.

    Auch nach dem 30.12. werden wir noch bis zum 4.1. viel Hilfe brauchen. Bitte meldet euch dafür zwischen 10 und 22 Uhr in Halle 4 und haltet nach weiteren Blogposts Ausschau.

    Euer Auf-/Ab- und Raubbau Team, auch bekannt als LOC

     

    English version:

    TLDR: Tomorow its over, teardown starts at 18:15, don’t do anything stupid.

    Dear life forms participating in Congress,

    tomorrow, 42c3 35c3 will sadly come to an end and teardown awaits. For that, we need your help.

    We ask all assemblies to start dismantling their installations after the Closing Event at 18:15 on December 30th. Please use gates 2.5, 2.6, 3.8, 3.9 and 3.10 for unloading. We kindly ask you to first pack your stuff, move it to the gates and only then get your car.

    After packing your stuff, please stack your chairs correctly sorted. Please do not remove said chairs from your assembly place, but stack them at the very location. Please do only tear down the Schuko part of the power distribution. We kindly ask you not to tear down stage elements, moveable walls, tables or any other decorations unless you are asked to.

    But tearing down the assemblies is not everything, we are happy for every helping hand. We are creating teardown shifts in the Engelsystem and ask you to sign up for them. After the Engelsystem will have gone offline, we will continue with teardown and Teardown Heaven will operate from Hall 4.

    After December 30th, we will need much help till January 4th. Please come to Hall 4 between 10 and 22 o’clock and keep looking for further blog posts.

    Your buildup and teardown team, known as LOC

    Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
    Could not load more posts
    Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
    Just a second, loading more posts...
    You've reached the end.

    Don't be the product, buy the product!

    Schweinderl